Fandom


Commander Zom ist eine führende Offizierin der triceratonischen Streitkräfte aus den IDW Comics

IDW ComicsBearbeiten

IDWUniv 16 10

Zog und Zom

Commander Zom gehört zu den Triceratoniern, welche in der Revolte der Dimension X gegen die Gewaltherrschaft der Utroms eine zentrale Rolle bekleidet hatten.[1] Eine fähige Kämpferin und die Geliebte von General Zog, teilte sie ihre Sorge um ihre Artgenossen, war aber der Gleichgültigkeit der Utroms müde geworden. Nachdem ein Archivauseher namens Mifor sie für angeblichen Hochverrat zum Tode verurteilen wollte, ermordete sie ihn und beschloss, zusammen mit Zog einen Aufstand gegen ihre tyrannischen Herrn anzuführen.[2] Der Aufstand gelang zwar, doch mittendrin verschwand Zog plötzlich von der Bildfläche; daraufhin übernahm Zom die Führung ihres Volkes durch die Dimension X bei ihrer Suche nach einem neuen Zuhause.[3]

Als die Malignoids, eine neue aggressive Außerirdischenrasse, die Sicherheit des Planeten Neutrino bedrohten, wurden die Triceratonier von König Zenter und Königin Gizzla, der Herrscherfamilie, um Hilfe gebeten. Unter dem Oberkommando von Zom kam die triceratonische Flotte ihren alten Verbündeten zu Hilfe und bekämpften die insektoiden Invasoren.[4] Jedoch mussten Zenter und Gizzla als Preis für diesen Beistand den Triceratoniern versprechen, ihnen eine geeignete Welt zu überlassen, auf der sie sich - als künstlich erschaffene Rasse[5] - eine reele Heimat aufbauen konnten.[6] Nachdem die Malignoids zurückgeschlagen worden waren, wies Zenter die Kommandantin den Weg zur alten Heimat der Triceratonier, die Erde, in der Annahme, dass die Triceratonier - gemessen an ihren gemeinsamen irdischen Freunden, den Turtles - dort gastliche Aufnahme erfahren würden.[7]

Unglücklicherweise hatte Zoms Plan den Haken, dass die Erde bereits von den Menschen dominiert wurde; und als die Triceratonier auf der Erde auftauchten, kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit der Earth Protection Force und dem Foot Clan unter Splinters Führung.[8] Durch das Eingreifen der Turtles[9] jedoch wurden Zom und der Rest ihrer Leute nach Burnow Island evakuriert, wo sie notgedrungen versuchten, eine friedliche Co-Existenz mit ihren ehemaligen Sklavenmeistern, den Utroms, aufzubauen.[10]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Utrom Empire #1, #2 und #3
  2. "From the Heart, For the Herd, Part 1"
  3. "From the Heart, For the Herd, Part 2"
  4. "The Trial of Krang" #2 und #3
  5. Utrom Empire #1
  6. "The Trial of Krang" #2
  7. "The Trial of Krang" #3
  8. "Invasion of the Triceratons" #1, #2, #3 und #4
  9. "Invasion of the Triceratons" #5
  10. "Lost Causes" Teil 1 und Teil 2
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.