Fandom


Zeno ist ein Triceraton-Gladiator und ein Freund der Turtles aus der 2012 Animationsserie.

Animationsserie (2012)Bearbeiten

Zeno war einst ein ehrenvoller Krieger seines Volkes, der sich unverhohlen kritisch über die Pläne seines Imperators Zanmoran äußerte, den Schwarzlochgenerator als Waffe gegen ihre Feinde einzusetzen, da er deren Einsatz als unehrenhaft ansah. Als Strafe wurde er wegen Hochverrats verurteilt und in die Tri-Arena der Heimatwelt gesteckt, um seine letzten Tage als Gladiator zu fristen.

12 Zeno Turtles 1

Zeno und die Turtles in der Tri-Arena

In seiner Gefangenschaft erlangte Zeno wegen seiner Stärke und seiner Größe (die ihn selbst unter seinen Artgenossen zu einem wahren Riesen machte) zwar Ruhm als bislang unbesiegter Arenenkämpfer, sah aber keinen Sinn mehr in seinem Leben - bis die Turtles ihrerseits unter Zanmorans Befehl als Gefangene in die Nachbarzelle geworfen wurden und mit ihm ins Gespräch kamen. Er half ihnen mit einem Hinweis, der es ihnen ermöglichte, den ersten Kampf mit einem Spasmosaurus zu überleben; doch im Anschluss daran wurde Zeno dazu gezwungen, gegen seine neuen Freunde zu kämpfen. Da Zeno jedoch Respekt vor den Turtles gewonnen hatte, verweigerte er Zanmoran den Gehorsam. Als Zanmoran die Fünf als Antwort darauf exekutieren lassen wollte, opferte Zeno sich für die Turtles auf und bahnte ihnen einen Weg aus der Arena, damit sie den Bauteil des Schwarzlochgenerators, welche die Triceratonier bereits an sich gebracht hatten, in Sicherheit zu bringen.[1]

AuftritteBearbeiten

TriviaBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

2003 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "The Arena of Carnage"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.