FANDOM


Wyrm ist ein Antagonist der Turtles aus den Archie Comics.

Archie ComicsBearbeiten

TMNT Ad 10 02

Wyrms Entstehungsgeschichte

Anfangs war Wyrm ein einfacher Plattwurm, der in den Abwässern der New Yorker Kanalisation lebte. Eines Tages sollten Bebop und Rocksteady im Auftrag des Shredders einige chemische Abfälle entsorgen, doch die beiden entleerten diese Substanzen aus lauter Faulheit kurzerhand in die Kanalisation, wo sie den Wurm in einen Mutanten verwandelten. Wyrm, wie sich das Wesen danach nannte, erlangte durch die Transformation zwar menschliche Intelligenz, doch diese unterdrückte nicht seinen natürlichen Fresstrieb, welche ihn ständig auf der Suche nach fleischlicher Nahrung drängte.


TMNT Ad 10 17

Wyrms Debüt

Wyrm begegnete kurz nach seiner Mutation den Turtles, die im Auftrag ihres Meisters in den Kanälen nach einem möglichen Versteck des Shredders suchten. Dabei kreuzten die Turtles nicht nur Wyrms Weg, sondern auch den von Scumbug, einem zu einem Kakerlakenmenschen mutierten Kammerjäger. In der darauf folgenden Konfrontation stürzte sich Wyrm auf Scumbug, um seinen Hunger an ihm zu stillen; dabei aber brachen die beiden Kontrahenten eine Gasleitung und einen Stromschaltkasten auf. Durch die elektrischen Funken aus dem Kasten wurde das Gas entzündet, und die beiden Mutanten verschwanden in einer veheerenden Explosion.[1]


TMNTAdvs 52 22

Das Ende von Wyrm und Scumbug

Jahre später jedoch fanden der ehrgeizige Fernsehjournalist McIntyre und sein Assistent Squint heraus, dass die beiden Mutanten (noch) nicht tot waren. Als die beiden versuchten, über April O'Neil und deren Kamerafrau Oyuki die Turtles in der Kanalisation aufzustöbern, stießen sie stattdessen auf Wyrm, der durch die Explosion in einen Schwarm von winzigen Versionen seiner selbst aufgesplittert worden war und sich in all der Zeit, die seitdem vergangen war, vom halbtoten Scumbug ernährt hatte. Als Wyrm der beiden Reporter ansichtig wurde, setzte er sich wieder zusammen und wollte sie zu seiner Beute machen; doch das gab dem rachsüchtigen Scumbug die Gelegenheit, sich auf seinen Peiniger zu stürzen. Doch da sie gerade zwei neue potentielle Opfer vor sich hatten, verbündeten die beiden sich und jagten gemeinsam den beiden Journalisten hinterher; dabei kamen sie den Turtles, April und Oyuki in die Quere, die bei ihrer Suche nach einem geheimnisvollen Gold- und Juwelendieb auf den interdimensionalen Kriminellen Toxzeem gestoßen waren. In ihrem Heißhunger wollten sich Wyrm und Scumbug nun auf Toxzeem stürzen, doch dieser beschoss sie mit seiner Kristallisierungspistole und verwandelte ihr Fleisch in Kristall. Als McIntyre und Squint am Schluss die beiden kristallisierten Mutanten einsammeln wollten, um wenigstens einen Teil ihrer erhofften Einschaltquoten zu erzielen, zerfielen die Körper in Hunderte von einzelnen Kristallen.[2]

IDW ComicsBearbeiten

Wyrm IDW

Wyrm in den IDW Comics

In den IDW Comics besteht Wyrm nicht aus einem Einzelwesen, sondern einer ganzen Kolonie von Plattwürmern, die durch ein Bad im Inhalt eines zerbrochenen Mutagenkanisters eine Art Kollektivintelligenz entwickelt hat, die verhältnismäßig hoch war, jedoch lediglich eine krude Persönlichkeitsentwicklung zuließ.

Unter einem verdrehten Trieb für Dazugehörigkeit und Familiensinn erschuf Wyrm sich sein eigenes Reich in der New Yorker Kanalisation und griff jeden an, der ihn (wenigstens nach seinem Verständnis) dieses Reich zu nehmen suchte. Dabei begegnete und bekämpfte er Michelangelo und der Polizistin Maureen Lin; die Hauptkolonie wurde zwar in einem Feuer vernichtet, doch ein einzelner Wurm überlebte und übertrug die ererbte Intelligenz auf eine neue Generation.[3]

The Mighty Mutanimals (TV-Serie)Bearbeiten

Wyrm war - mit seinem 1990iger Actionfigurendesign (siehe unten) - für einen Auftritt in der geplanten Mighty Mutanimals TV-Serie vorgesehen, was mit der Streichung des Projekts nie realisiert wurde.

2012 AnimationsserieBearbeiten

Wyrm 2012

Wyrm in der 2012 Serie

Wyrm wurde erstmals zur Eröffnung der vierten Staffel der 2012 Animationsserie auf der New York Comic Con 2015 vorgestellt.[4] In dieser Inkarnation spielt Wyrm die Rolle eines schier omnipotenten Wesens aus der Fünften Dimension und einer der Drei Schöpfer des kosmischen Chaoses, welcher versehentlich von Casey befreit wird und die Turtles dazu verleiten will, ihn vollständig aus seinem Gefängnis zu befreien und damit das Universum beherrschen zu lassen.[5]

SpielzeugBearbeiten

  • Für die Actionfigurreihe zur klassischen Fred Wolf-Cartoonserie wurde eine Wyrm-Figur produziert, welche ein völlig anderes Aussehen und eine andere Hintergrundgeschichte aufweist. Hier ist Wyrm ein Müllmann, der mutiert wurde, als er versehentlich im Müllhaufen des Shredders landete und seitdem (nicht zuletzt wegen seiner ekelerregenden Gewohnheiten) ein einsames Leben in den New Yorker Kanälen fristet. Eine Werbung für diese Figur zeigt auch eine animierte Version dieses Charakters, welche aber in der eigentlichen Zeichentrickserie nicht auftritt. Sein Charakterdesign wurde jedoch in das Mighty Mutanimals Serienprojekt und die 2012 Animationsserie (siehe oben) übernommen.

GalerieBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Archie Comics

IDW

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Adventures #10
  2. TMNT Adventures #52
  3. TMNT Universe #6
  4. Mikeyandpizza.tumblr.com: Official TMNT Season 4 Clips
  5. "The Weird World of Wyrm"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.