Fandom


Turnstone

Turnstone

Der Turnstone ("Wandelstein") ist ein Artefakt aus den Archie Comics.

Archie ComicsBearbeiten

Die genaue Herkunft des Turnstones ist unbekannt; der Legende nach gehörte dieses Juwel der Ersten Frau, die den Stein allerdings aufgab, nachdem sie den Ersten Mann erschuf.[1] Gemäß den Worten der Kriegsherrin Cherubae ist der Stein ein "Transanimator", welcher die Gedanken seines Besitzers (bzw. dessen Wünsche) Wirklichkeit werden lassen kann.[1]

TMNTArch-006-11

Die Verwandlung Leatherheads

Der Stein gelang im späten 20 Jahrhundert in die Hände von Cherubae, nachdem sie und die anderen Kriegsherren der Dimension X von der Theokratie, welche dort die Macht übernommen hatte, unter Todesstrafe verbannt wurden.[1] Cherubae nutzte den Stein, um sich in den Sümpfen Floridas unter dem Alias Mary Bones, einer Voodoo-Hexe, niederzulassen. Als der Streuner Jess Harley eines Tages den Stein zu stehlen versuchte, wurde er von Cherubae und dem Stein in den menschlichen Alligator Leatherhead verwandelt.[2][3]


Turnstone end

Das Ende(?) des Turnstones

Später erfuhr Cherubae durch den Stein, dass ihr alter Rivale Krang und dessen Verbündeter, der Shredder, sich auf die Suche nach dem Artefakt gemacht hatten. Sie gab daraufhin ihre Tarnung als Mary Bones auf und teleportierte mithilfe des Turnstones sich und die Turtles zum Planeten Hierobyl in der Dimension X, welcher von Krang auf der Suche nach dem Stein verwüstet worden war.[4] Dort lieferten sie, mit der Unterstützung von Wingnut, Screwloose, Leatherhead und Trap, einen Kampf mit den beiden Schurken und einigen neuen Verbündeten, die Malignoids. Während des Kampfes verlor Cherubae zeitweilig den Stein, bis Leatherhead ihn wiederfand, und mit dessen Hilfe verbannte sie Krang, Shredder, Bebop und Rocksteady an die Orte, in die sie gehörten. Danach wandte sie einen letzten Wunsch an den Stein, mit dem sie ihn aus der Existenz auslöschte.[3]


Turnstone Archie 49 b

Donatello unter dem Einfluss des Turnstones

Später aber musste Donatello entdecken, dass der Turnstone tatsächlich irgendwie in eine andere Dimension und in die Gesellschaft der Söhne der Stille gelandet war, die den Stein zur Erschaffung eines Schwarzen Lochs benutzten, das die Dimension X zu verschlingen drohte. Als Donatello den Stein in die Hände nahm, wurde er von dessen Macht überwältigt, was beinahe zur Zerstörung des Universums geführt hätte. Sarnath, den es durch das Schwarze Loch ebenfalls in diese Dimension verschlagen hatte, übernahm den Stein, schickte Donatello mit dessen Kraft wieder zu seinen Freunden zurück und verschloss das Schwarze Loch. Was aber mit ihm und dem Turnstone im Anschluss geschehen ist, bleibt unbeantwortet.[5]

TMNT: OdysseyBearbeiten

Der Turnstone taucht in der Handlung von Andrew Modeens Odyssey auf, wo er eine Schlüsselrolle einnimmt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 "The Lost World"
  2. "Of Turtles and Stones and Mary Bones"
  3. 3,0 3,1 "The Final Conflict"
  4. "White Light"
  5. "Black Hole Trilogy" Teil 2 und 3
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.