Fandom


Tomoe Ame ist eine Charakterin aus der Comicserie Usagi Yojimbo und eine Freundin von Miyamoto Usagi.

Usagi YojimboBearbeiten

Tomoe Ame CSpec

Tomoe Ame im Familiendojo

Tomoe Ame ist die Tochter von Tatsutaro, dem Begründer der Schwertkampfschule des Fallenden Regens. Obwohl sie schon sehr früh ihr Talent als Schwertkämpferin bewies, wusste ihr Vater, dass sie als Frau in der von Männern dominierten Gesellschaft niemals als Lehrerin der Schwertkünste akzeptiert werden würde, und machte so seinen Sohn Tajima zum Erben der Schule.[1] Tatsutaro wurde eines Nachts aus dem Hinterhalt ermordet; erst Jahre später erfuhr Tomoe, dass ihre Cousine (eigentlich ihre Halbschwester) Noriko diese Untat verschuldet hatte, weil Tatsutaro eine Liebesaffäre mit Norikos Mutter unterhalten, seine uneheliche Tochter aber niemals anerkannt hatte.[2]

Tomoe kam zuerst als Dienerin zu Dame Etsuko, der Frau von Fürst Mataichi und Mutter von Fürst Noriyuki. Wegen ihrer fehlenden "weiblichen" Qualitäten wurde Tomoe zuerst geringschätzig betrachtet; doch als Tomoe eines Nachts ganz allein einen Anschlag der Neko Ninja, die von Mataichis ärgstem Feind Fürst Hikiji geschickt worden waren, auf die Fürstenfamilie vereitelte, wurde sie zur Leibwächterin von Noriyuki befördert, dem sie seitdem mit unerschütterlicher Treue zu Diensten ist.[1]

Usagi-tomoe-naomi

Tomoe und Usagi

Einige Jahre später starb Fürst Mataichi, und Noriyuki reiste nach Edo, um sich vom Shogun als der neue Führer seines Clans bestätigen zu lassen. Noriyukis Gefolge jedoch wurde von Hikijis Schergen angegriffen, und nur Noriyuki und Tomoe entkamen dem Hinterhalt. Auf ihrer Suche nach Hilfe trafen sie auf den Ronin Miyamoto Usagi; die neuen Gefährten unterstützten einander, und Tomoe und Usagi wurden auf dieser und späteren gemeinsamen Missionen zu engen Freunden, Schwertgefährten und sogar Liebenden. Später aber fasste Noriyuki, verleitet von seinem durchtriebenen Ratgeber Horikawa, den Plan, Tomoe zu ihrem Besten (wie er glaubte) an einen Fürsten namens Ito Noren zu verheiraten.[3] Bisher ist nicht bekannt, wie weit diese Hochzeitspläne (von denen Tomoe nichts weiß) inzwischen gediegen sind.

UY: SensoBearbeiten

In der Miniserie Usagi Yojimbo: Senso, welche sich fünfzehn Jahre in der Zukunft abspielt, haben Usagi, Gennosuke und Jotaro sich dem Geishu Clan angeschlossen und nehmen an der entscheidenden Schlacht gegen Hijiki teil, als plötzlich außerirdische Invasoren auf dem Schlachtfeld landen und alles um sich herum zu verwüsten beginnen.[4] Usagi und seine Gefährten unternehmen alles Menschenmögliche, um die Invasoren und deren überlegende Waffen zu stoppen, doch da sie mit Schwertern nichts ausrichten können, müssen sie sich auf ihren Einfallsreichtum und die Erfindungen von Takenoko-sensei verlassen.

Tomoe Usagi Senso

Tomoe und Usagi in Senso

Zu Beginn der Invasion ist Tomoe Ame eine politische Heirat mit dem Samurai Buichi Kubo eingegangen, und obwohl die beiden sich nicht lieben, respektieren sie einander. Tomoe und Usagi hegen immer noch Gefühle füreinander, die sie jedoch nicht mehr öffentlich zeigen dürfen. Tomoe kämpft auch weiterhin an Usagis Seite, als die Invasoren auf die Erde kommen, verliert aber ihren Ehemann, als dieser zusammen mit den letzten Überlebenden der Komori Ninja ein weiteres Landungsschiff der Invasoren zerstört.[5] Schließlich kann Usagi dank einer Erfindung von Takenoko die letzte Kampfmaschine der Aliens fällen, wird dabei aber von einem überlebenden Piloten tödlich verwundet und stirbt in den Armen von Tomoe und seines Sohnes Jotaro.[6]

Mirage ComicsBearbeiten

Tomoe Ame erscheint in der von Stan Sakai gezeichneten TMNT-Kurzgeschichte "The Treaty", wo sie Usagi hilft, ein wichtiges Dokument ihres Fürsten zu einem möglichen Verbündeten zu überbringen. Dabei macht sie auch die Bekanntschaft von Leonardo, welcher durch einen latenten Zeitsprungeffekt ein drittes Mal in Usagis Welt versetzt wurde.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT UY Tomoe Ame a

Tomoe Ame in der 2003 Serie

Genau wie in Usagi Yojimbo ist Tomoe Ame in der 2003 Zeichentrickserie zu dem Zeitpunkt, als Leonardo in ihre Welt verschlagen wird, eine langjährige Freundin und Vertraute von Usagi. Sie wird bei dem Versuch, Noriyuki vor einem Angriff der Mogura Ninja zu schützen, gekidnappt und in die Festung von Fürst Hebi gebracht. Hebi beschließt, sie als Köder zu benutzen, um Usagi und Noriyuki zu sich zu locken und ein für alle Mal auszuschalten. Jedoch können sich die Freunde mit Leonardos Hilfe befreien, und am Ende wird Hebi in die Flucht geschlagen.[7]

2012 SerieBearbeiten

12 Akemi

Akemi (2012 Serie)

In der 2012 Animationsserie wird ein Charakter namens Akemi eingeführt, der offensichtlich auf Tomoe Ame basiert ist.
Für weitere Details, siehe Akemi.

TriviaBearbeiten

  • Verschiedenen Quellen zufolge wurde Tomoe Ame nach dem Vorbild von Tomoe Gunzen geschaffen, einer historischen weiblichen Samurai aus dem 12. Jahrhundert, während ihr physisches Design gemäß Sakai der japanischen Kampfkünstlerin Etsuko Shiomi entlehnt wurde.
  • TMNT Tomoe human

    Die "menschliche" Tomoe Ame (2003 Serie)

    Den Namen "Tomoe Ame" hat Stan Sakai einer japanischen Süßigkeit (das Wort "Süßigkeit" heißt im Japanischen "ame") aus seiner Kindheit entnommen.
  • Eine menschliche Version von Tomoe oder ihrem historischen Vorbild wird in der Folge "Geheime Herkunft - Teil 2" ("Secret Origins, Part 2") der 2003 Zeichentrickserie vorgestellt. Inwieweit diese Version eine mehr oder weniger direkte Referenz zu Tomoe sein soll, ist allerdings nicht weiter bekannt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Usagi Yojimbo Color Special #1: "Tomoe's Story" (Fantagraphics, 1997)
  2. Usagi Yojimbo Vol.3 #86: "The Treasure of the Mother of All Mountains, Part 4"
  3. Usagi Yojimbo Vol.3 #84: "The Treasure of the Mother of All Mountains, Part 2"
  4. Usagi Yojimbo: Senso #1
  5. Usagi Yojimbo: Senso #5
  6. Usagi Yojimbo: Senso #6
  7. "The Real World - Part 1"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.