Fandom


TMNT v3 25 00

TMNT Vol.3 #25

TMNT Vol.3 #25 ist eine Geschichte aus einer Independent-Veröffentlichung zur Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von Image Comics.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: Februar/März 2012
  • Ausgabe: TMNT Vol.3 #25 (Independent-Publikation)
  • Story: Andrew Modeen
  • Zeichnungen und Tusche: Arseniy Dubakov, (Cover und S.6, 26 und 46) Frank Fosco, (S.48-49) A.C. Farley
  • Tusche für Cover: Kevin Eastman
  • Tönung: David Seltzer und Red Herring Color (Nick Rodgers, Kenny Madrid, Jay Stiverson, Amanda Sims)
  • Text/Produktion: Adam O. Pruett
  • Zusätzliche Arbeiten: Ross May
  • Cover-Farben: Courtland Brugger
  • Nachwort: Gary Carlson
  • Speziellen Dank an: Mark Pellegrini

KontinuitätBearbeiten

Zur chronologischen Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

HandlungBearbeiten

Img v3 25 01

Ein Deal ist ein Deal

Donatello erwacht allmählich aus seiner Ohnmacht, um zu entdecken, dass Stockman sich physisch mit seinem Cyborgköper vernetzt hat.[1] Stockman hat dem Turtle noch einige Neuigkeiten beizubringen: Donatellos natürliche Heilungskapazitäten, und die Präsenz des Mutagens in seinem Körper, haben ihm einen Heilfaktor beschert, welcher - zusammen mit den Naniten seiner Cyborgsysteme - den zertrümmerten Panzer des Turtles im Laufe des letzten Jahres repariert hat.[2] Allerdings führt dieser Heilfaktor zugleich auch dazu, dass sein Körper die kybernetischen Teile abzustoßen beginnt, was sich letztendlich als tödlich für den Turtle erweisen wird. Stockman hat seine Kontrollsysteme mit Donatellos Körper verbunden und die Kontrolle über die Cyborgsysteme übernommen; und jetzt bereitet er sich darauf vor, seine Abmachung mit Donatello zum Ende zu bringen...


Img v3 25 13

Ein unheimlicher Abschied

Einige Minuten später. Donatello erwacht aus einer zweiten Ohnmacht und findet sich in seinem natürlichen Körper wieder, vollständig von seinen kybernetischen Teilen befreit. Stockman jedoch hat von seiner neugefundenen Freiheit (die Donatello ihm als Gegenleistung für seine Hilfe auch gerne gewährt hätte) nicht sehr viel. Sein eigener Cyborgkörper enthält nicht genügend organisches Material, um sich mit den Naniten, die er Donatello abgesaugt hat, auf Dauer verbinden zu können; seine neukonstruierten Gliedmaßen verflüssigen sich daher, und er fällt Donatello vor die Füße. Stattdessen verlangt er vom Turtle einen ganz anderen Gefallen - dass er April Grüße von ihm ausrichten soll - bevor er aus unerfindlichen Gründen in hämisches Gelächter auszubrechen beginnt.[3]


Img v3 25 07

Zusammen für die Familie

April kümmert sich währenddessen um Casey, der noch mit seiner Enttäuschung über seine verflossene Belohnung und seinem verlorenen Job nachhängt.[4] Da April dank des Appartmenthauses in ihrem Besitz noch ein festes Einkommen hat,[5] brauchen sie der Zukunft nicht allzu trostlos entgegenzusehen, und sie verspricht Casey, dass sie zusammen eine Lösung finden werden. Da kommt Shadow zu ihnen, die von einem Albtraum geweckt wurde, der sie um ihre Turtle-Onkels besorgt macht.


Img v3 25 06

The Last Stand

Westwood Cemetery. Tang Amaya und die Foot-Leute versammeln sich vor der zerstörten Krypta, doch Cheng kann durch seine noch anhaltende Verbindung mit Splinter spüren, dass jener noch am Leben ist.[6] Tatsächlich sind Splinter, Leonardo, Raphael, Michelangelo, Pimiko und Doctor X dem Anschlag durch ein Wasserabeitungssystem für die Krypta entkommen; doch als sie das Friedhofsgelände verlassen, werden sie von einem Mitglied der Foot Elite entdeckt, und Amaya befiehlt ihre sofortige Verfolgung. Die Flüchtigen steigen durch den nächsten Gullydeckel in die Kanalisation hinab, um sich dort dem Foot zum letzten entscheidenden Kampf zu stellen.


Img v3 25 15

Alte Feinde kehren wieder

Die Foot Ninja steigen in die Kanäle hinunter, wo sie von den Turtles und Pimiko empfangen und niedergemacht werden, bis die Übermacht sie zu einem taktischen Rückzug zwingt. An einer anderen Stelle setzen die Fünf den Kampf fort, als sich die Foot-Leute auf einmal zurückziehen. Dann bricht die Decke ein, und zwei schreckliche Kontrahenten zeigen sich, von denen die Turtles geglaubt hatten, sie nie wieder sehen zu müssen: Der Winz-Shredder und der Klauen-Shredder, zwei Mitglieder des bizarren Shredder-Klontrios![7] Als wäre das nicht genug, taucht auf einmal King Komodo aus dem Kanalwasser auf und mischt sich ins Gefecht. Zuerst tötet der Mutant den Klauen-Shredder, ehe er sich Leonardo zuwendet, um ihm seine Niederlage bei ihrem letzten Zusammenstoß zu vergelten.[8]


Img v3 25 23

Eine überraschende Enthüllung

Schließlich steigen auch Amaya, Cheng und die sie begleitenden Foot Mystiker in die Tunnel hinab und greifen in den Kampf ein. Als Raphael Ayama in ihrer Rüstung sieht, verwechselt er sie für einen Moment mit Karai;[9] diesen Augenblick der Ablenkung nutzen die Foot-Leute aus und fallen über ihn her. Pimiko kommt ihm zu Hilfe und stellt sich zwischen ihn und Amaya; dies gibt Raphael die Gelegenheit, sich an Cheng für dessen Verrat an ihm zu rächen.[10] Zuerst erledigt er die drei Mystiker, dann stellt sich Cheng ihm mit einem Dolch zum Nahkampf. Doch als Pimiko von Ayama getroffen wird und Raphael aus Sorge um sie ihren Namen ausruft, verändert sich Amayas Haltung schlagartig; sie versucht mit Pimiko zu reden und eröffnet ihr, dass sie ihre Tochter sei! Pimiko schenkt ihr keinen Glauben, doch Amaya beginnt ihr zu erklären, dass sie Pimiko nach ihrer Geburt in Go-Komodos Obhut gegeben hatte,[11] um sie vor dem Pfad des Kriegers und damit dem Tod zu bewahren, jedoch nur um von Go-Komodo hintergangen zu werden, der Pimiko zu seiner persönlichen Kunoichi ausbilden ließ.


King Komodo death

Das Ende von King Komodo

Der Kampf zwischen beiden Parteien setzt sich mit unerbitterlicher Härte fort, bis Donatello vor Ort erscheint und seinen Brüdern zu Hilfe kommt. Sein Erscheinen lenkt Leonardo für einen Moment ab, die King Komodo ausnutzt, um die Metallkappe, die der Turtle sich auf seinen Armstumpf gesetzt hat,[12] zu entfernen. Doch dann hält Komodo vor Verblüffung selbst einen Moment inne, als er sieht, dass Leonardos Hand sich - dank des von Stockman beschriebenen Heilfaktors - wieder vollständig regeneriert hat! Leonardo nutzt diese Chance und schlägt King Komodo mit einem Hieb seines Katanas den Kopf ab.


Img v3 25 34

Ein Kreislauf schließt sich

Indessen gelingt es Michelangelo, dem Winz-Shredder mit seinem Nunchaku in einen Würgegriff zu nehmen und ihm damit den Kopf abzutrennen. Cheng wird von Raphael tödlich verwundet, nutzt aber seinen letzten Atemzug, um den Turtle zu verhöhnen, dass er dessen Meister bereits zum Tode verdammt hat, ehe Raphael ihm mit einem letzten Tritt das Genick bricht. Nun stehen sich nur noch Amaya und Pimiko gegenüber; als Amaya Raphael in den Rücken fallen will, wirft Pimiko sich in den Weg und treibt Amaya ihr Schwert in den Leib, wird aber gleichzeitig von Amayas Handkrallen durchbohrt. Von Reue gepackt, nimmt Amaya ihren Helm ab und zeigt Pimiko ihr Gesicht, und während Mutter und Tochter sich sterbend in den Armen liegen, wiederholt Amaya ihre Anklage, dass Hamato Yoshi ihre Schwester Tang Shen entführt habe und letztendlich für ihren Tod verwantwortlich sei.[13] Splinter kommt hinzu und zeigt Amaya auf telepathischem Wege seine Erinnerungen und damit die wahre Geschichte um Tang Shens und Yoshis Tod.[14] Mit dieser Enthüllung entsagt Amaya ihrer einstigen Liebe zum Shredder; mit ihren letzten Atemzügen machen sie und Pimiko ihren Frieden miteinander und lassen dann im selben Augenblick ihr Leben.


Img v3 25 37

Ein Krieg geht zu Ende

Als Raphael in seiner Trauer im Pimiko die Maske abnimmt, wird offenbar, dass sich auch seine verbrannte Gesichtshälfte wieder voll regeneriert hat.[15] Mit dem Tod ihrer Anführerin ziehen die Foot Ninja sich zurück, bis auf den letzten Überlebenden von Amayas Foot Elite, der aus reinem Trotz vor den Augen der Turtles Sepukku begeht; und die Turtles, Splinter und Doctor X ziehen sich daraufhin zurück. Am nächsten Tag trifft Karai in New York ein, um die Führung des Foot Clans zu übernehmen, und enthüllt ihrem Gehilfen, dass ihr Rückzug nach Japan am Ende des Territorialkrieges einzig den Zweck hatte, die rebellischen Fraktionen gegeneinander aufzuhetzen und sich gegenseitig vernichten zu lassen.


Img v3 25 41

Zerbrochene Liebe

In derselben Nacht geben Leonardo und Raphael - wie einst dem Shredder[16] - Pimiko ein Wikingerbegräbnis auf dem Hudson River, und Raphael gesteht seinem Bruder die Gefühle, die er und Pimiko sich in der kurzen Zeit, die sie zusammen gewesen waren, geteilt haben, was Leonardo seinerseits mit der Erklärung beantwortet, dass er sich mit Radical zusammengefunden hat. Michelangelo erfährt indessen, dass die dritte Ausgabe seines Erfolgsromans Eine Rose unter Dornen[17] bereits die dritte Auflage erreicht hat. Seine Euphorie hält an, bis Horridus bei ihm erscheint und ihm leichthin erzählt, dass sie nun mit Officer Dragon zusammenlebt,[18] was Michelangelo das Herz bricht.


Antoine Puzorelli death

Puzorellis Last Stand

Als Leonardo und Raphael wieder ins alte Versteck zurückkehren, entfernt Donatello dort gerade die letzten Überbleibsel seines Cyborgkörpers aus seiner Haut. In dem Moment, als er fertig ist, aktiviert sich auf einmal die Transmatmaschine, und der verloren geglaubte Leatherhead tritt vor seine Freunde, um Doctor X die Nachricht zu überbringen, dass sie auf ihrer Heimatwelt erwartet wird, während Leatherhead selbst auf der Erde zurückbleibt.[19] Indessen wird Antoine Puzorelli in seinem Appartment von einem Telefonanruf eines Getreuen aus dem Schlaf geweckt; mit ihrer Rückkehr aus Japan hat Karai eine letzte Säuberungsaktion in die Wege geleitet, um die letzten widerspenstigen Elemente in New York aus dem Weg zu räumen - darunter auch Puzorellis Familie. Als er Joeys abgetrennten Kopf auf seiner Bettdecke entdeckt, weiß Puzorelli, dass seine Tage endgültig gezählt sind; er hat noch Zeit, sich an seinen Schreibtisch zu setzen und seiner Enkelin Shadow einige letzte Worte zu widmen, ehe die Killer des Foot Clans bei ihm einbrechen. Puzorelli setzt sich verbissen zur Wehr, bis das Schwert eines Foot Ninjas ihm das Leben nimmt.


TMNT v3 25 48-49

Wer weiß, was die Zukunft noch bringt?......

Mit dem Abschluss dieses Kapitels ziehen die Turtles und ihre Familie sich auf die Farm in Northampton zurück. Auf der Utrom-Heimatwelt wird die zurückgekehrte Doctor X von ihren Artgenossen willkommen geheißen und erstattet dem Regierungsrat Bericht über die geheime Mission, die sie nach ihrer Strandung auf der Erde[20] erhalten hat: Die Menschheit zu beobachten und zu beurteilen, ob sie für eine Kontaktaufnahme vonseiten der Utroms bereit seien - eine Frage, die Doctor X positiv beantwortet. Und ganz anderswo, außerhalb von Raum und Zeit, befindet Merlin, dass die Turtles und ihr Meister, obwohl sie bereits soviel geleistet haben, noch nicht ganz dazu bereit sind, ihren Platz in den Hallen der Verlorenen Legenden einzunehmen.[21]

TriviaBearbeiten

  • Im Originalband ist auch die Kurzgeschichte "Christmas Past" enthalten.
  • Die Konsequenzen von Stockmans und Chengs Todesprophezeihungen sind respektive in TMNT Vol.4 #9 und #10 nachlesbar.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.3 #24
  2. TMNT Vol.3 #2
  3. TMNT Vol.2 #6
  4. TMNT Vol.3 #19 und #23
  5. "City at War, Part 12"
  6. TMNT Vol.3 #16 und #23
  7. "Return to New York, Book Two" und "Book Three"
  8. TMNT Vol.3 #17 und #18
  9. "City at War" Teil 11 und 12
  10. TMNT Vol.3 #22 und #23
  11. TMNT Vol.3 #5
  12. TMNT Vol.3 #22
  13. TMNT Vol.3 #24
  14. TMNT Vol.1 #1
  15. TMNT Vol.3 #1
  16. "Return to New York, Book Three"
  17. TMNT Vol.3 #23
  18. Savage Dragon #71
  19. TMNT Vol.3 #21 und #24
  20. TMNT Vol.1 #7
  21. "Halls of Lost Legends"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.