Fandom


Shinigami ist eine alte Freundin von Karai und eine Verbündete der Turtles in der 2012 Animationsserie.

2012 SerieBearbeiten

12 Shinigami Karai

Shinigami und Karai

Genaueres über die Hintergrundgeschichte von der Frau namens Shinigami ist nicht bekannt. Sie wird als eine alte Freundin von Karai erwähnt, die sie noch während ihrer Zeit in Japan kennengelernt hat, doch bisher gibt es noch keinen Hinweis darauf, wie sie an ihre Fähigkeiten gekommen ist (siehe unten).

Nachdem Karai sich vom Einfluss des Shredders befreien konnte,[1] rief sie Shinigami aus Japan herbei, um mit ihr als Lieutenant den Foot Clan neu aufzubauen und dann Rache an ihrem ehemaligen Ziehvater zu nehmen, der sie zeit seines Lebens über ihre wahre Herkunft belogen hatte.[2] Um sie rituell in ihren Clan aufnehmen zu können, stellte Karai ihrer Freundin als Beweis ihres Geschicks die Aufgabe, eine Trophäe von den würdigsten Kämpfern zu erringen, die die außerhalb des Foot Clans kannte: Den Turtles.

12 Shinigami Michelangelo

Shinigami und Michelangelo

Es gelang Shinigami, an April O'Neils Tanto zu gelangen, welches ihr Splinter zu ihrer Initiation als Kunoichi geschenkt hatte, und erregte durch ihre Sticheleien die Antipathie des Mädchens. Dafür erregte sie das romantische Interesse von Michelangelo, der keine Gelegenheit ausließ, um sich an ihrer Gegenwart zu erfreuen. Nach einer anschließenden Konfrontation mit Tiger Claw kam es zur Aussöhnung zwischen April und Shinigami, die seitdem einen festen Platz als Verbündete bei den Turtles gefunden hatte.[3]

Persönlichkeit und FähigkeitenBearbeiten

12 Shinigami magic1

Shinigamis Magie I

Shinigami ist eine übermütige Person, die sich ihrer Fähigkeiten vollkommen sicher ist und es daher mag, ihre Gegner zu sticheln, um so deren Wut als einen weiteren Vorteil im Kampf einsetzen zu können. Sie ist auch extrem agil und eine geübte Nahkämpferin; ihr Kampfstil und Verhalten haben viel mit den Gebahren einer Katze gemeinsam.

Shinigami besitzt diverse magische Fähigkeiten, unter anderem die Fähigkeit der Teleportation, welche sie hauptsächlich für dramatische Auf- und Abtritte einsetzt. Ihre Spezialwaffe ist eine Mischung aus einem chinesischen Halbmond-/Hirschhornmesser und einer Kette, ähnlich einer Kusari-Gama. Das Gewicht am Ende der Kette ist ein magischer Stein, der für seinen Benutzer hypnotische Kräfte freisetzt.

BildergalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Shinigamis Name - "Todesgöttin" oder "Todesgeist" - ist eine Bezeichnung für eine Reihe von Wesenheiten aus der japanischen Mythologie, welche eine Personifizierung des Todes darstellen, ähnlich wie der Schnitter Tod im europäischen Raum.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "The Fourfold Trap"
  2. "Tale of the Yokai", "The Wrath of Tiger Claw" und "Vengeance is Mine"
  3. "City at War"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.