Fandom


Dr. Selena Davis ist eine Wissenschaftlerin und eine Feindin der Turtles in den Archie Comics.

Archie Comics Bearbeiten

Der genaue Werdegang von Dr. Selena Davis ist unbekannt. Jedoch war sie wohl seit einiger Zeit von der Idee besessen, Lebewesen zu klonen, um die Entwicklung der Menschheit durch die Verwendung der Vergangenheit für die Zukunft voranzubringen - ein Vorhaben, welches von ihren Kollegen und der Öffentlichkeit als extrem fragwürdig betrachtet wurde. Daher galt sie in der wissenschaftlichen Gemeinde als Ausgestoßene, was sie jedoch nicht an der Weiterführung ihrer Experimente hinderte.

Selena Davis Manmothclone

Selena Davis und ihr Manmoth-Klon

Um sich an ihren Ächtern zu rächen, plante Davis ihren ultimativen Klon zu erschaffen. Als sie von der Existenz des Mutanten Manmoth erfuhr, sicherte sie sich eine Haarprobe vom Ort seines ersten Auftritts und benutzte diese als Grundmaterial für die Schöpfung ihrer eigenen Version dieses ungewöhnlichen Mutanten. Als der echte Manmoth Monate später wieder erschien, ließ Davis ihn durch ihre Handlanger Robert und Wayne einfangen und zu ihrem Labor im Naturhistorischen Museum bringen. Als die Turtles und April O'Neil, die von Manmoths Wiedererscheinen Wind bekommen hatten, seine Spur zum Museum zurückverfolgten, hetzte Davis ihren Manmoth-Klon auf die Eindringlinge. Doch im Verlauf dieser chaotischen Konfrontation entkam Manmoth seinem Gefängnis und schmetterte seinen Klon in die elektronischen Anlagen des Labors, die sich dadurch überluden und eine Explosion auslösten, die den Klon vernichtete. Manmoth jedoch rettete sowohl die Turtles als auch Davis und ihre Bande, die sich bereitwillig der Polizei ergaben.[1]

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Adventures #41
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.