Fandom


"Rokka, Rokka!"
- Salamandrianischer Kampfschrei

Salamandrianer sind eine außerirdische Spezies in der 2012 Animationsserie.

Bekannte MitgliederBearbeiten

Allgemeines ProfilBearbeiten

Die Salamandrianer sind eine fortgeschrittene amphibische Spezies, die ihren Lebensunterhalt hauptsächlich als Soldaten bestreiten. Ihre Gesellschaft ist militaristisch aufgebaut, und ihre Mitglieder werden wahrscheinlich schon von klein auf in den Wegen des Kriegers aufgezogen.

TMNT12 s4e08a

G'thraka und Y'gythgba bei Verhandlungen mit Kraang Sub-Prime[1]

Salamandrianer halten sich allgemein an einen strengen Ehrencodex, welcher ihnen keine Feigheit vor dem Feind gebietet; wenn man ihren Kriegerstolz mit den richtigen Taten anspricht, können sie extrem wertvolle Verbündete abgeben.[2] Nur in äußerst verzweifelten Situationen sehen sich Salamandrianer gezwungen, Bündnisse mit anderen Völkern oder Individuen einzugehen, deren Ansichten von Ehre den ihren vollkommen entgegengesetzt sind (wie z.B. den Kraang und dem Kriegsherrn Lord Dregg). Wenn die Letzteren jedoch ihren Teil der Vereinbarungen brechen, sind die Salamandrianer gerne gewillt, den Kampf gegen solche schlechten Verbündeten aufzunehmen.[1][3] Zu ihren Erzfeinden gehören die Triceratonier, deren Blutdurst und Rücksichtslosigkeit in der ganzen Galaxis berüchtigt sind.[2][1]

Allerdings gibt es auch individuelle Ausnahmen von dieser Regel, in denen der Kriegercodex eine weit untergeordnete Rolle vor dem persönlichen Stolz steht; einige Abtrünnige - von denen Newtralizer das bekannteste Beispiel in der Serie ist - verdingen sich z.B. als Kopfgeldjäger und zeigen sich bei ihrer Arbeit skrupellos genug, um bei der Erreichung ihrer Ziele sogar unschuldige Opfer und extreme Kollateralschäden in Kauf zu nehmen.[4]

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 "The War for Dimension X"
  2. 2,0 2,1 "The Moons of Thalos 3"
  3. 3,0 3,1 "The Evil of Dregg"
  4. "Newtralized!"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.