Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki
Advertisement

Ra's al Ghul (oder auch Rā's al Ghūl) ist ein Feind von Batman aus den DC Comics.

Charakterprofil

Ra's al Ghuls Premiere (Batman #232)

Ra's al Ghul wurde zwischen dem 10. und dem 15. Jahrhundert nach Christus auf der arabischen Halbinsel als Sohn einer Beduinenfamilie geboren. Ra's al Ghul bildete sich zum Arzt aus, reiste einige Jahre später durch eine nicht näher beschriebene Wüste und fand das Geheimnis der Lazarusgruben, mit dem es ihm gelang, den natürlichen Alterungsprozess seines Körpers aufzuhalten und sich so körperlich mehrfach zu verjüngen. Mit Hilfe der magischen Lazarusgrube überlebte er so bis ins 20./21. Jahrhundert.[1]


Al Ghul nach einem Bad in der Lazarusgrube

Die Kraft der Lazarusgrube setzte al Ghul zum ersten Mal ein, um einen sterbenden Prinzen zu heilen, nachdem sein Vater und al Ghul's Dienstherr, ein Sultan, ihn darum ersucht hatte. Der Heilungsprozess ließ den mental bereits instabilen Prinzen vollkommen wahnsinnig werden, und infolgedessen starb Ra's' Frau Sora durch dessen Hand. Der Sultan, der seinen Sohn abgöttisch liebte und sich dessen Schwäche nicht eingestehen wollte, verurteilte daher al Ghul ungerechterweise für den Mord an seiner Frau zum Tode. Jedoch konnte al Ghul entkommen und mithilfe seines Stammes und seiner Kenntnisse der Medizin blutige Rache am Sultan und dessen Sohn nehmen. Daraufhin nahm al Ghul seinen jetzigen Namen - der "Kopf des Dämons" - an und begann die Lazarusgrube für seine eigenen Zwecke einzusetzen.[2]


Al Ghul und seine Tochter Talia[3]

Die ersten Jahrhunderte verbrachte Ra's al Ghul damit, die Welt zu bereisen und ihren Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Jedoch wandelte er sich Jahrhunderte später zu einem Fanatiker, mit dem Ziel, die Erde von der Krankheit der menschlichen Zivilisation zu reinigen und sie so in ihren naturgewollten Urzustand zurückzuversetzen. Diese Bestrebungen führten ihn zum ersten Konflikt mit Batman. Das Verhältnis zwischen al Ghul und Batman ist schwierig einzustufen, denn al Ghul setzt Batman diversen Prüfungen aus, da seine Tochter Talia[4] den Dunklen Ritter liebt und auch Batman selbst ihr nicht abgeneigt war. Al Ghul sieht Batman nicht als Erzfeind an, sondern als Wunsch-Schwiegersohn und designierten Nachfolger als Anführer der Liga der Assassinen.[5]


Al Ghul versuchte mehrmals Batman von der Sinnlosigkeit seines Handelns zu überzeugen und dass es das Schicksal von Gotham City ist, unterzugehen. Seine Hoffnung auf eine Erneuerung der Leidenschaft, die Batman und Talia einst füreinander empfunden haben, hat er mittlerweile aufgegeben, jedoch nicht seine Pläne zur "Reinigung" der Erde. Al Ghul ist nach wie vor nicht zu unterschätzen, und auch heute verfolgt er im Geheimen weiter seine mörderischen Pläne.

Ra's al Ghul in TMNT

Comics

  • Ras'al Ghul und der Shredder

    In der Crossover-Serie Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles trifft der Shredder, nachdem er das Dimensionsportal bei seinem Konflikt mit Batman und den Turtles vernichten musste, auf Ra's al Ghul.[6] Die beiden bauen eine neue Partnerschaft auf und erschaffen das Dimensionsportal neu. Als Casey Jones mit einer Ladung Mutagen im DC-Universum eintrifft, um den Turtles zu helfen, nehmen die beiden Meisterverbrecher ihm die Substanz ab und benutzen sie, um sämtliche Insassen im Arkham Asylum in Mutanten zu verwandeln.[7] Nachdem aber sämtliche ihrer mutierten Aliierten und auch der Shredder von Batman und den Turtles geschlagen werden, kann Ghul sich als Einziger der Niederlage durch Flucht entziehen.[8]
  • In der Fortsetzung des Crossovers hat al Ghul durch seine Niederlage an Einfluss bei der Liga verloren, die daraufhin in zwei verfeindete Lager zersplittert ist. Die abtrünnige Fraktion beabsichtigt, an seiner Stelle Bane zum Anführer zu ernennen.[9] Später sucht Batman Ra's al Ghul in seinem Versteck in Gotham City auf, und al Ghul übergibt Batman freiwillig ein Bauteil zu einem Dimensionsportal, wenn auch aus der Hoffnung heraus, dadurch Batman und Bane zugleich aus dem Weg räumen zu können.[10]
  • Die DC Animated Universe-Versionen von Al Ghul und Talia haben einen Auftritt als Halluzinationen in einem Band von Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures.[11]

Filme

  • Ra's al Ghul und Shredder in Batman vs. Teenage Mutant Ninja Turtles

    Ra's al Ghul, sein Diener Ubu und die Liga erscheinen auch in der 2019 Verfilmung des Crossover-Comics. Ra's al Ghul verbündet sich mit Shredder, um Gotham City in Chaos zu stürzen; als Gegenleistung soll Shredder Zugang zu der Lazarusgrube bekommen, um so Unsterblichkeit zu erlangen. Gemeinsam dringen sie in Arkham Asylum ein und überreichen dem Joker Mutagen, sodass er alle Insassen in Tiermutanten verwandeln kann. Es kommt bei Ace Chemicals zum Entscheidungskampf mit Leonardo, bei der seine jahrhundertealte Kampferfahrung ihm einen Vorteil beschert; doch Leonardo schafft es letzten Endes, ihn kampfunfähig zu machen.

Siehe auch

Quellenverzeichnis

Einzelnachweise

  1. Batman #243-244 (August und September 1972)
  2. Batman: Birth of the Demon (1992)
  3. Batman #244 (1972)
  4. Detective Comics #411 (1971)
  5. Batman #232 (1971): "Daughter of the Demon"
  6. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles #3
  7. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles #4 und #5
  8. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles #6
  9. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles II #1
  10. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles II #2
  11. Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures #4
Advertisement