Fandom


Zurück zur Episodenliste

Mutant Gangland ("Mutanten-Unterwelt") ist die 96. Folge der 2012 Animationsserie und die 18. Folge der vierten Staffel.

HandlungBearbeiten

TMNT12 s4e18 a

Eine neue Bedrohung zieht herauf

Eines Nachts haben die Fulci-Zwillinge einen Coup gelandet und sind mit einem Kasten in der Hand auf der Flucht vor den Mutanimals. Dabei lassen sie sich weder von Mondo Gecko noch von einem unglückseligen Autofahrer, der einen der beiden Brüder versehentlich auf die Haube nimmt, aufhalten. Als sie sich aber den Wagen schnappen und mit ihm abhauen wollen, kommt ihnen der Rest der Mutanimals dazwischen und stellen sie und den gestohlenen Kasten sicher. Nach einer Untersuchung des Kastens und einer telepathischen Befragung durch Rockwell erfahren die Mutanimals zu ihrem Schrecken, dass die gestohlenen Gegenstände eine besondere Sorte von Munition für Waffen sind, die zur exklusiven Bekämpfung und Vernichtung von Mutanten ausgelegt wurden! Die Mutanimals bekommen gleich darauf eine unliebsame Kostprobe von ihrer Effektivität zu spüren, als plötzlich ein weiterer Mafioso auftaucht, die Mutanimals mit einem Antimutanten-Nervengas lahmlegt und den Fulcis damit zur Flucht verhilft.


TMNT12 s4e18 b

Aus Training mach Ernst!

Bei den Turtles währenddessen fechten Leonardo und Raphael unter Splinters Aufsicht einen Trainingskampf gegeneinander aus. Dabei verhält Raphael sich gegenüber seinem Bruder extrem aggressiv, weil er der Meinung ist, dass ihr Training viel zu lasch sei, um sie für die Gefahren der Oberwelt weiter fit zu halten, und frustiert darüber, dass der Rest seiner Familie in seinen Augen erneut Partei für Leonardo ergreift (besonders da Donatello seine eigene Meinung zu Raphaels Anfall zum Besten gibt), verlässt er das Team. Zwar heißt Splinter Raphaels Entscheidung nicht gut, doch er macht dem Rest seiner Söhne klar, dass auch sie ihre eigenen Defizite unter Kontrolle bringen müssen, bevor ihre Familie auf der Suche nach eigenen Lebenspfaden eines Tages unweigerlich auseinander geht.


TMNT12 s4e18 c

Der Schmaus des Dons

Gerade in dem Moment treffen die Mutanimals im Versteck ein und berichten ihren Freunden von den schrecklichen Plänen, die der Mafia-Patron Don Vizioso ihnen gegenüber hegt, um nach dem Fall des Shredders die Kontrolle über die Stadt übernehmen zu können. Leonardo schickt Donatello im Party Wagon aus, um Raphael anhand der Frequenz seines Telefons zu suchen; Mondo Gecko schließt sich ihm kurzerhand an, was die Operation wegen seiner leicht aufgedrehten Persönlichkeit zu einer nervlichen Zerreißprobe für den Turtle werden lässt. Inzwischen aber hat Don Vizioso, nachdem die Fulcis ihm die heiße Ware erfolgreich überbracht haben, seine beiden Eintreiber mit dem Auftrag betraut, die Mutanten, die ihm im Weg stehen, nun endlich von den Straßen zu entfernen. Wenigstens einen aber sollen sie lebend fangen, damit sein persönlicher Wissenschaftler - Doctor Feral - etwas zum Herumexperimentieren haben soll...


TMNT12 s4e18 d

Allein gegen die Mafia

Als Raphael ein wenig später bei einer Nachtwanderung seinem Frust Luft macht, kommt es ihm gerade recht, dass unter ihm ein paar Mafiaschergen eine Bank ausräumen. Er macht die Verbrecher dingfest, wird aber gleich darauf von Donatello und Mondo Gecko gefunden und trollt sich davon, ohne sich ihre beschwichtigenden Worte anhören zu wollen. Doch dann schnappt eine Falle der Mafia zu, und die drei Mutanten werden von den Mafioso mit Raketenwerfern angegriffen, deren Geschosse auf das Aufspüren von Mutanten-DNA geeicht sind. Raphael versucht sich die Angreifer vorzuknöpfen, unterliegt aber schnell ihrer Übermacht und wird von den Schlägern übel zugerichtet. Donatello und Mondo versuchen ihm zu Hilfe zu kommen, werden jedoch ebenfalls besiegt und entführt.


TMNT12 s4e18 e

Das Gipfeltreffen im Restaurant

Inzwischen marschieren Leonardo, Michelangelo und der Rest der Mutanimals in Don Viziosos Stammrestaurant Dell' Alate auf und versuchen den Mafia-Patron dazu zu überreden, sich friedlich aus der Stadt zurückzuziehen. Vizioso aber denkt erst gar nicht daran, sondern reibt ihnen seine Pläne auch frei raus unter die Nase. Als dann der Don die Nachricht von Donatellos und Mondos Gefangennahme erhält und seinen "Gästen" gegenüber damit prahlt, reizt er Leatherhead zur Weißglut und damit zum Angriff. Die Turtles und Mutanimals setzen sich gegen die Mafioso zur Wehr, doch Don Vizioso und seine wichtigsten Schergen können ihnen entkommen.


TMNT12 s4e18 f

Jetzt kommt der Hammer!

Zurück im Versteck beginnen die Mutanten einen Vorstoß zu einem geheimen Stützpunkt des Dons (einem alten Hotel) zu planen, als Raphael verletzt und reuevoll nach Hause zurückkommt. Zusammen brechen die Freunde zu diesem Ort auf, an dem sie - zu Recht - vermuten, dass der Don dort Donatello und Mondo festhält; und während die Mutanimals die Wachen vor dem Gebäude beschäftigen, schleichen die Turtles sich in das Gebäude. Dort kommen sie gerade noch rechtzeitig, um eine vorzeitige Sezierung ihrer gefangenen Freunde durch die Fulci-Zwilinge zu verhindern; doch der Don hat mit ihrer Ankunft gerechnet und hetzt seinen besten Killer, Hammer, in einem bewaffneten Exoskelett auf die Mutanimals. Nachdem Raphael die beiden Gefangenen losgeschnitten hat, kommt er den Mutanimals gegen Hammer zu Hilfe, und die Mutanten besiegen ihn im Teamwork. Nachdem im Inneren des Hotels auch die Fulci-Zwillinge k.o. gegangen sind, bohrt Donatello die Speerspitze seines Bos in die elektrischen Innereien von Viziosos Flugstuhl und schickt den Don damit auf eine unkontrollierte Mondfahrt.


TMNT12 s4e18 g

Ein Augenblick zum Feiern!

Zurück zuhause entschuldigt Raphael sich bei Leonardo für sein eigensinniges Verhalten, und Splinter setzt ihm noch ein letztes Mahnwort darüber ins Ohr, wie schwer es sein kann, wenn eines Tages eine Familie im Streit für immer auseinanderbricht. Der Ernst seiner Worte verfliegt jedoch mit der Stimmung des Augenblicks, als Michelangelo gerade mit einer Ladung Pizza heimkehrt und sie seiner Familie und den Mutanimals zur Feier des Abends auf die ihm eigene überdrehte Art zu servieren beginnt.

ZitateBearbeiten

  • TMNT12 s4e18 x1

    Raphael in Alleinganglaune

    Donatello: Raph! Was machst du da?
    Raphael: Ohne euch offensichtlich ganz gut klarkommen!
    Mondo Gecko: Raphael...
    Raphael: Was machst du überhaupt hier, "Geeko"?
    Mondo Gecko: Ich habe manchmal auch meine Wutanfälle, Bro, aber Freunde kehren ihren Freunden niemals den Rücken zu.
    Raphael: Grrr! Spart euch den Atem, Leute! Ich bin endgültig mit euch fertig! [stapft davon]
    Donatello: Oh Mann. So hat er sich die 26 Mal, die er bereits ausgestiegen ist, noch nie aufgeführt.

TriviaBearbeiten

  • Die Szene mit Don Viziosos Abgang erinnert an das Schicksal von Baron Vladimir Harkonnen aus der 1984iger Verfilmung von Dune.
  • Die Szene von Hammers Debüt in seinem Exoanzug erinnert an den Auftakt der Endkampfszene im Film Aliens.

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Feinde
Neutrale Charaktere
Schauplätze
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.