FANDOM


Mrs. Cuddles (Frau Schmuserin) ist eine Nebengegnerin der Turtles aus der 2018 Cartoonserie.

2018 SerieBearbeiten

18 Cuddles a

Mrs. Cuddles in ihrer Sendung

Ursprünglich war Mrs. Cuddles eine einfache Puppe, die als Hauptfigur in einer Kinderfernsehshow auftrat, aber irgendwie ein Eigenleben und Empfindungsvermögen erlangte sowie die Fähigkeit, die Angst, die jemand in ihrer Nähe in Form von Schreien manifestierte, in sich aufzusaugen und damit an Größe und Kraft zuzunehmen.


Rise18 109-2 c3

Mrs. Cuddles in durch Furcht gefütterter Riesengröße

Mrs. Cuddles wurde eines Tages von April O'Neil, die eine Rolle in ihrer Show erhalten hatte, ins Heim ihrer Freunde, die Turtles, gebracht, um deren möchtegern-taffen Anführer Raphael - der aus einem gleichfalls unbekannten Grund eine starke Angst vor Plüschpuppen hegte - einen gehörigen Schrecken einzujagen. Aufgrund seiner Phobie war er für Mrs. Cuddles die Beute, die sie brauchte, um genug Kraft zu sammeln und damit den Rest der Turtles und April in Angst und Schrecken zu versetzen, um sich von mehr Furcht ernähren zu können. In ihrer finalen Konfrontation gegen Raphael und Splinter verlor sie aber schließlich ihre Kräfte, als ihre beiden Kontrahenten zufällig entdeckten, dass Gelächter ihre Kräfte versiegen ließ, so wie Angstschreie sie nähren konnten.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Mrs. Cuddles"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.