FANDOM


Ivan Steranko ist ein Waffenhändler und Geschäftspartner des Shredders und die Vorlage für Rocksteady in der 2012 Animationsserie.

Animationsserie (2012)Bearbeiten

TMNT 12 Steranko

Steranko als Mensch

Die Vorgeschichte von Ivan Steranko, und unter welchen Umständen er mit dem Shredder als Geschäftspartner in Kontakt kam, ist weitgehend unbekannt. Er verlor sein rechtes Auge durch einen Patzer des Meisterdiebs Anton Zeck, der ihm damals bei einem nicht näher definierten Job aushalf und dabei mit einer Waffe so wild um sich schoss, dass eine verirrte Kugel Sterankos Auge irreparabel schädigte.[1]

Steranko ist als ein leidenschaftlicher Sammler von legendären historischen Waffen bekannt. Zu den Prunkstücken seiner Kollektion gehören auch die Heilige Lanze, das Schwert Excalibur und die Rüstung Alexanders des Großen, und er ist bemüht, diese stetig zu erweitern[1] - auch wenn es sich bei den betroffenen Gegenständen um die Besitztümer seiner "Geschäftsfreunde" handelt.[2]

TMNT12 s3e10g2

Sterankos und Zecks Verwandlung

Nachdem die Kraang New York City eroberten,[3] saßen Steranko und Zeck in der Stadt fest. Um dem Belagerungsring der Außerirdischen zu entkommen, versuchten sie einen Deal mit dem Shredder abzuschließen, indem sie Karai für ihn einfangen wollten, die seit ihrer Mutation[4] in der Stadt herummirrte. Die Turtles machten ihnen dabei aber einen Strich durch die Rechnung, und als Folge ging Karai für den Shredder erneut verloren. Als Strafe dafür setzte der Shredder Steranko und Zeck einem Mutagenbad aus, welches Steranko in ein humanoides Rhinozeros verwandelte.[5]

Trotz dieser erzwungenen Mutation dienten Steranko und Zeck dem Shredder weiterhin treu, bis dieser bei seinem letzten Kampf mit den Turtles ums Leben kam.[6] Am Ende der Serie kamen die beiden zu neuer Prominenz, als sie sich vom 87-Shredder und Krang, die beide aus ihrer Realität in die 2012-Dimension gekommen waren, anheuern ließen.[7] Die beiden erfüllten die ihnen gestellten Aufgaben zwar mit seltener Bravour, erhielten jedoch keinerlei Anerkennung von ihren neuen Arbeitgebern. Als diese sich dann noch anschickten, ihre Heimatwelt zu zerstören, schlugen sie sich auf die Seite der 12- und 87-Turtles und trugen entscheidend zur Niederlage der beiden Erzschurken bei. Danach beschlossen sie, genau wie die Turtles eine neue Laufbahn als Helden einzuschlagen.[8]

TriviaBearbeiten

  • Sterankos menschliche Form ist eine wahrscheinliche Hommage an Ivan Drago, einer Figur aus dem Film Rocky IV, welche von Dolph Lundgren gespielt wurde.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "The Legend of the Kuro Kabuto"
  2. "Enemy of My Enemy"
  3. "The Invasion", Part 1 und Part 2
  4. "Vengeance is Mine"
  5. "Serpent Hunt"
  6. "Owari"
  7. "Wanted: Bebop & Rocksteady"
  8. "The Big Blowout"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.