Fandom


Imperius Reptilicus ist ein Mutant und zuerst ein Feind, später auch ein Freund der Turtles aus der Raphael: Mutant Apocalypse-Episodentrilogie der 2012 Animationsserie.

2012 SerieBearbeiten

12 Scale Tail Clan

Der Scale Tail Clan

Die genaue Herkunftsgeschichte von Imperius Reptilicus - ob er während der Explosion der Mutagenbombe entstand oder erst nach der Apokalypse geboren wurde - ist nicht bekannt. Er war jedoch einer der stärksten und geschicktesten Krieger seines Stammes, dem Scale Tail Clan, dessen Führung er dann schließlich übernahm.[1]


12 Imperius Reptilicus VerminRex

Reptilicus und Verminator Rex

Eines Tages wurden die Scale Tails von Verminator Rex und dessen Gang aufgesucht und um Hilfe auf der Jagd nach der jungen Mutantin Mira gebeten, die als einziges Lebewesen auf der Erde eine Karte besaß, die den Weg zur legendären Oase, dem letzten verbliebenen Grünland, wies. Im Austausch für eine gewaltige Menge Frischwasser beteiligte sich Reptilicus an der Jagd auf Mira und ihren Beschützern, den Turtles, und es gelang ihnen, Mira und Raphael gefangen zu nehmen.[2] Nachdem sie aber Raphael zur Unterhaltung in die Arena der Scale Tails-Festung schafften und dieser Verminator Rex und Reptilicus im Zweikampf besiegte, übergab Reptilicus bereitwillig die Führerschaft seines Clans an den Sieger ab, und auch die Badgers schlossen sich der Entscheidung an.


12 Imperius Reptilicus b

Reptilicus' letzter Triumph

Zusammen mit den Turtles, Mira und den Badgers formierten sich die Scale Tails zur Red Stripe Army und setzten gemeinsam die Suche nach der Oase fort. Verminator Rex aber, der seine Niederlage nicht hinnehmen wollte, ersuchte seinen Meister, den gefürchteten Maximus Kong, um Hilfe. Die beiden spürten kurze Zeit später die Red Stripes auf und eliminierten die "Verräter". Als Verminator Reptilicus zur Rede stellte, hielt Reptilicus Raphael die Treue und wurde dafür von Verminator getötet.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "Carmageddon!"
  2. "The Impossible Desert"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.