Fandom


Harvey Hokum ist ein Gegner der Turtles aus den Comics zur 2018 Cartoonserie.

2018 ComicsBearbeiten

Rise Harvey Hokum job

Hokum als Mensch

Harvey Hokum war einst der Betreiber einer Zootierhandlung in New York City, der versuchte, seinem Geschäft mehr Gewinn einzubringen, indem er versuchte, seine Ware mit falschen Fortsätzen ausgestattet als "exotische" oder "mythologische" Tiere zu verkaufen. Nach einer gescheiterten Transaktion stieß Hokum zufällig auf Hunginn und Muninn und folgte ihnen in die Unterstadt, wo er schließlich deren Meister, Baron Draxum, begegnete. als Draxum erfuhr, dass Hokum am Erwerb von echten "Exoten" interessiert war, spannte er ihn für seinen Plan, die Turtles einzufangen, ein und mutierte ihn zu einem Mischling aus Kaninchen und Mensch.[1]


IDW Harvey Hokum c

Harvey unter den Feinden der Turtles

Gemäß Draxums Anweisungen lieferte Hokum sich einen Kampf mit den Turtles, die ihn jedoch nach der ersten Überraschung schließlich in die Flucht schlagen konnten. Gleich danach wurde Hokum von Warren Stone eingefangen,[1] um ihn und andere Mutanten, die den Turtles feindselig gesonnen waren, in einer live übertragenen "Reality-Show" den Turtles den Garaus machen zu lassen. Jedoch waren Stones gefangenen "Bundesgenossen" extrem aufgebracht über ihre Gefangennahme und rächstne sich zuerst an ihm, ehe sie sich die Turtles vorknöpfen wollten. Mit Tricks und Improvisation gelang es jedoch den Turtles und ihrer Freundin April, die Schurken in die Flucht zu schlagen.[2]

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Rise of the TMNT #1
  2. "The Reunion Special!"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.