Fandom


Gadgetman ist ein Superheldenveteran und ein Freund der Turtles in der 1987iger Zeichentrickserie.

Cartoonserie (1987) Bearbeiten

87 Gadgetman young

Gadgetman in jungen Jahren

Gadgetman war in seinen jungen Jahren als gefeierter Superheld in New York City tätig, bis er in die Jahre kam und sich zur Ruhe setzen musste. Eines Tages sah Gadgetman einen Fernsehbericht über die jüngste Heldentat der Turtles an und ärgerte sich darüber, dass sie als die neuen Superhelden von New York gefeiert wurden. Diese Verärgerung weckte in ihm den Wunsch nach einem Comeback, und daher nahm Gadgetman Kontakt mit Burne Thompson auf, der in seinen jungen Jahren ein glühender Fan von Gadgetman war. April moderierte ein Interview, mit dem Gagdetman sich wieder in der Öffentlichkeit bekannt machen wollte, doch die Vorführung seiner alten Gadgets endete wegen ihres - und seines eigenen - fortgeschrittenen Alters in einem Desaster.


87 Gadgetman civil

Gadgetman im Ruhestand

Als später ein Schulbus von einer Brücke zu stürzen drohte, versuchte Gadgetman die Kinder und den Busfahrer zu retten, scheiterte jedoch und geriet sogar selbst in Lebensgefahr; und zu seinem Verdruss waren es letztendlich die Turtles, die die Insassen und ihn retteten. Krang, der Gadgetmans gescheiterte Heldentat in seinem Bildschirm gesehen hatte, beauftragte Shredder, Gadgetman als Ablenkungsmanöver gegen die Turtles einzusetzen. Auf diese Art hoffte Krang, ungestört die Energie dreier Kraftwerke der Stadt anzapfen zu können, um den Technodrom aus seinem gegenwärtigen präkeren Standort im Lavafeld eines Asteroiden zu befreien und wieder zurück auf die Erde zu befördern.


87 Gadgetman back

Gadgetman back in Action

Shredder tauchte bei Gadgetman auf und gab sich ihm gegenüber als Agent für Superhelden aus. Shredder bot Gadgetman an, ein angeblich fingiertes Verbrechen zu begehen, welches Gadgetman "stoppen" sollte, um so sein Image wieder aufzupolieren; und Gadgetman ging auf diesen Vorschlag ein. Rocksteady und Bebop überfielen daraufhin eine Bank und wurden von Gadgetman erfolgreich "geschnappt". Nachdem er so Gadgetmans Vertrauen gewonnen hatte, nutzte der Shredder den alten Superhelden weiterhin für seine Pläne aus, indem er unter anderem Bebop und Rocksteady wieder aus dem Gefängnis befreite.


87 Gadgetman friend

Gadgetman und die Turtles

Als Gadgetman jedoch später durch das Fernsehen erfuhr, dass der Shredder ihn hinters Licht geführt hatte, entschloss er sich, den Turtles zu Hilfe zu kommen. Der Shredder hatte gerade Krangs Energieanzapfprojekt in Gang gesetzt und die Turtles gefangengenommen. Mit seiner technischen Begabung befreite Gadgetman die Turtles aus der Falle, die ihnen der Shredder gestellt hatte, und vereitelte die Pläne der Oberschurken entscheidend. Nach dem Sieg wurde Gadgetman für seine Heldentat (wieder mal) mit dem Schlüssel zur Stadt geehrt; doch bei dieser Gelegenheit kündigte er der Öffentlichkeit zugleich seine endgültige Rückkehr in den Ruhestand an, da er von nun an den Turtles den Platz als New York Citys Superhelden überlassen wollte. Geehrt von seiner Großzügigkeit, versprachen die Turtles, sich in Zukunft an ihn zu wenden, sollten sie neue Trickgeräte für ihren Kampf gegen das Verbrechen benötigen.

Auftritte Bearbeiten

Fähigkeiten Bearbeiten

87 Gadgetman van

Gadgetmans Van

Gadgetman besitzt keine Superkräfte, aber er setzt von ihm erfundene Trickgeräte ("Gadgets") aller Art ein, um das Verbrechen zu bekämpfen. Dazu gehörten ein Pogostab und Sprungfederstiefel zur schnellen Fortbewegung an Land, ein kurbelbetriebener Handhelikopter, und ein Seilwerfer zum Einfangen von Verbrechern. Als Dienstfahrzeug in seiner zivilen Identität verwendete er einen alten blauweißen Van.

Trivia Bearbeiten

  • Gadgetman könnte eventuell eine Anspielung auf Inspektor Gadget sein, dem Titelhelden der Zeichentrickserie Inspector Gadget (1983-1986), der mit Hilfe allerhand technischer Ausrüstung auf Verbrecherjagd geht.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.