Fandom


Foot Recruit ("Foot-Rekrutin") ist eine Gegnerin der Turtles aus der 2018 Cartoonserie.

2018 Serie

Rise18 113b 2

Die Rekrutin und ihre Mentoren

Die Rekrutin - die erst im Serienfinale ihren wahren Namen, Cassandra "Casey" Jones, preisgibt[1] - ist eine junge Frau mit einer hyperaggressiven, zerstörungswütigen Persönlichkeit, die auf nicht bekannte Weise in den Foot Clan rekrutiert wurde. Sie wurde zum Abschluss ihrer Ausbildung vom Foot Lieutenant und Foot Brute angewiesen, verschiedene Artefakte des beliebten Kampfkünstlers und Schauspielers Lou Jitsu aus einem Auktionshaus zu stehlen.[2]


Rise18 113b 3a

Die Rekrutin gegen Michelangelo

Bei ihrer Mission, die sie alleine ausführen musste, kam die Rekrutin jedoch ungewollt dem Turtle Michelangelo in die Quere, der seinerseits dort ein altes Videospiel von Lou Jitsu abholen wollte, welches er online erworben hatte. Dieser Interessenkonflikt führte zu einem Duell um das Spiel, welches erst dann beendet wurde, als Foot Lieutenant das Spiel liegenließ, weil es nicht zu den gesuchten Artefakten gehörte, und damit Foot Recruits Prüfung als nicht bestanden erklärte.[2] In ihrer Unzufriedenheit über diese Situation schloss die Rekrutin sich Baron Draxum an, als dieser danach strebte, das Vorhaben des Foot Clans, ihren Meister Shredder aus seinem außerdimensionalen Gefängnis zu befreien, für seine eigenen Zwecke auszunutzen, und half ihm dabei, die Kontrolle über den Clan zu übernehmen.[3]


Rise18 215 b

Die Rekrutin wechselt die Seiten

Es gelang den beiden Verschwörern zwar, den Shredder zu sich zu rufen,[4] doch nachdem der Shredder sich dann gleichermaßen gegen Feind und Freund wandte,[5] stieg die Rekrutin aus dem Foot Clan aus und versuchte, als Unternehmerin "Grandma CJ" und mit einer Armee von willigen Schulmädchen ihr eigenes Imperium aufzubauen.[6] Allerdings wurden ihre Pläne von Big Mama gestört, die sie entführen ließ, um sie aus ihrer Battle Nexus-Show - mit New York als Kampfarena - herauszuhalten. Im Zuge dieses Konflikts gelang es ihr, den Shredder, der von Big Mama versklavt worden war, für den Foot zurückzugewinnen.[7] Nachdem der Shredder sein volles Bewusstsein wiedererlangt hatte, begann er die Jagd auf die letzten Verbleibenden des Hamato Clans - Splinter, die Turtles und Karai - zu eröffnen.[8] Im laufe ihrer Kooperation mit dem Shredder begann die Rekrutin allerdings Zweifel zu hegen, besonders als der Shredder den Lieutenant und den Brute, die beide bei einem Angriff durch Draxum gegen den Shredder von Trümmern verschüttet wurden, von ihrem Meister in Stich gelassen wurden. Am Ende, als Shredder begann, Splinters Lebensenergie zu rauben, setzte sich ihr Gewissen durch, und sie schloss sich den Turtles, Splinter, April, Draxum und den Seelen der vergangenen Hamatos an, um die verfluchte Rüstung des Shredders zu zerstören und ihn damit von seiner dämonischen Besessenheit zu befreien.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 "Finale Part 4: Rise"
  2. 2,0 2,1 "Hot Soup: The Game"
  3. "How to Make Enemies and Bend People to Your Will"
  4. "Insane in the Mama Train" und "End Game"
  5. "Many Unhappy Returns"
  6. "Always Be Brownies"
  7. "Battle Nexus: New York"
  8. "Finale Part 1: E-Turtle Sunshine of the Spotless Mind" und "Finale Part 2: Shreddy or Not"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.