Fandom


Zurück zur Episodenliste Exodus – Part 2 ist die 78. Folge der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie und die 26. und letzte Folge in der dritten Staffel.

Introtext Bearbeiten

Utrom Shredder: Fast ein Jahrtausend lang war ich auf diesen armseligen Schlammball gestrandet, aber ich habe meine Zeit gut genutzt. Ich habe mein Imperium mit einem Ziel vor Augen aufgebaut: Rache.

All die Zeit habe ich den Plan geschmiedet, das Universum zu durchqueren und endlich die verhasste Utrom-Heimatwelt zu erobern – und auch Welten jenseits. Aber es gibt auch die, die mich stoppen wollen, wie Agent Bishop und diese verfluchten Turtles und ihren Rattenmeister! Aber jetzt ist mein Sternenkreuzer vollständig. .
Karai: Der Shredder und ich gehen jetzt.
Utrom Shredder: Ich sage. Lasst meine Feinde kommen. Heute kehre ich zu den Sternen zurück – und der Shredder lässt sich nicht aufhalten!
Leonardo: Wir müssen springen!

HandlungBearbeiten

TMNT Exodus2 a

Der Shredder hebt ab

Obwohl die Turtles und Splinter – in Begleitung von Professor Honeycutt - bei ihrem verzweifelten Sprung die Schleuse selbst verfehlen, schaffen sie es, Donatellos Beine zu erwischen und eine lebende Leiter zu bilden, an der sie sich nacheinander an Bord ziehen können, gerade als das Schiff vom Grundstück der Foot-Basis abhebt; ihre Freunde April, Casey und Leatherhead müssen dagegen voller Bangen zurückbleiben. Die Turtles und Splinter fassen das Ziel, das Schiff zu zerstören, bevor der Shredder es für seine finsteren Pläne voll einsetzen kann, doch werden sie von Dr. Chaplin entdeckt, als sie weiter in das Schiff eindringen. Und obwohl Ch'rell seine Armee bei dem überstürzten Aufbruch hat zurücklassen müssen, will er sich durch nichts und niemand davon abhalten lassen, seinen Rache- und Eroberungsfeldzug fortzusetzen.


TMNT Exodus2 b

Ch'rell rüstet neu auf

Leider ist auch Agent Bishop entschlossen, das Raumschiff nicht entkommen zu lassen, wenngleich er lediglich dessen Technologie niemand anderem überlassen will. Von einer Geheimbasis lässt er mehrere Langstreckenraketen starten, um das Schiff zu vernichten. Chaplin kann zwar einige zerstören, doch das Verteidigungssystem wurde von niemand anderem als Baxter Stockman installiert. Durch dessen gut vorbereitete Sabotage steht das Schiff dem Feindfeuer nun wehrlos gegenüber, doch der Shredder hat nur vor, sich ausschließlich mit den Turtles zu beschäftigen. Er lässt sich von Karai in ein neues, schwer gerüstetes Exoskelett setzen und macht sich an die Verfolgung seiner verhassten Feinde.


TMNT Exodus2 c

Die entscheidende Schlacht

Die Turtles, Splinter und Honeycutt erreichen währenddessen den Hauptreaktor, von wo aus Honeycutt versucht, das Antriebssystem außer Kraft zu setzen. Der Utrom Shredder und Karai aber greifen sie an, und zudem beginnen weitere Raketenangriffe das Schiff schwer zu beschädigen. Im Kampfgetümmel wird Splinter vom Shredder mit zwei Kabeln unter Strom gesetzt; Leonardo wird von Karai versehentlich auf seinem eigenen Schwert aufgespießt, als der Shredder ihm von hinten einen Fußtritt gibt. Raphael wird vom Shredder übers Knie geschmettert, und auch Michelangelo und Donatello tragen schwere Verletzungen davon. Damit ist es dem Shredder ein Leichtes, auch Professor Honeycutt bei seiner Aufgabe zu unterbrechen, und das Schiff entkommt schließlich dem Beschuss von der Erde.


TMNT Exodus2 d

Ein schweres Opfer für den Sieg ...

Gerade in dem Moment aber, als der Shredder die Turtles endlich erledigen will, verhindert Karai die Untat, da sie einen Mord als unehrenhaft ansieht. Zur gleichen Zeit spielt Bishop seine letzte Trumpfkarte aus; er aktiviert eine drohnengesteuerte Abschussvorrichtung auf dem Mond, welche keine Schwierigkeit hat, das Schiff zu treffen, und eine durch den Einschlag hervorgerufene Fehlfunktion eines Sicherheitsschotts trennt den Shredder vom Reaktorraum. Die Turtles erwachen aus ihrer Ohnmacht, sehen sich aber außerstande, dem Shredder noch einmal im Kampf gegenüberzutreten. Daraufhin fassen sie, Splinter und Honeycutt den schweren Entschluss, das ultimative Opfer zu bringen, um den Shredder zu stoppen, indem sie den Energiekern überladen und damit das Schiff in die Luft sprengen. Dem Shredder gelingt es zwar, das Schott zu öffnen, doch er kann nicht mehr verhindern, dass der Reaktor explodiert.


TMNT Exodus2 e

... und ultimative Gerechtigkeit

Doch genau in diesem Augenblick bekommen die Turtles unerwartete Hilfe. Die Utroms, von einem früheren Kontaktversuch von Professor Honeycutt alarmiert, erreichen gerade rechtzeitig die Position des Schiffes und benutzen ihre überlegene Technologie, um sämtliche Beteiligten zu evakuieren, kurz bevor es – sehr zur Erleichterung von Stockman und Bishop – zerstört wird. Auf der Heimatwelt der Utroms wird schließlich das Urteil über Ch’rell gesprochen; für seine unsagbaren Verbrechen wird er zum lebenslangen Exil auf den vereisten Asteroiden Mor Gal Tal verbannt, während Karai und Chaplin zur Erde zurückgeschickt werden, um dort den Behörden ausgeliefert zu werden. Und während die Turtles und Splinter sich erleichtert zeigen, dass es mit dem Shredder nun endgültig vorbei ist, brüllt Ch'rell seinen Zorn und seine Enttäuschung in die eisigkalte Luft seines Gefängnisses hinaus…

Zitate Bearbeiten

  • Agent Bishop: Beginnt mit der Verfolgung! Wenn ich das Schiff nicht haben kann, dann Saki auch nicht!
  • Dr. Chaplin: Mr. Saki, zuerst einmal lassen Sie mich sagen, dass ich es ungeheuer cool finde, dass Sie ein schwammiger Alienblob sind! Mann, das ist so was von abgefahren! Und zweitens sollten Sie wissen, dass … nun … dass Splinter und die Turtles anscheinend bei uns aufgesprungen sind.
  • TMNT Exodus2 x1

    "Ah-ah-ah!"

    Baxter Stockman: [auf Computerschirm] Ah-ah-ah! Du hast nicht um Erlaubnis gefragt. Ah-ah-ah …!
  • [Leonardo bewahrt Karai davor, abzustürzen]
    Karai: Du bist zu gütig, Leonardo. [stiehlt ihm ein Schwert und tritt ihn von sich weg] Viel zu gütig.
  • EPF-Operator: Ziel zerstört, Sir. Tasten das Wrack ab … Keine Überlebenden, Sir.
    Baxter Stockman: Der Shredder … vernichtet?! Es ist zu gut, um wahr zu sein! Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich … sprachlos.
    Agent Bishop: Stockman, Sie waren mir sehr nützlich. Dies ist vielleicht der Anfang für eine beidseitig vorteilhafte Partnerschaft.

BildergalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Diese Folge repräsentiert entgegen aller Erwartungen nicht das endgültige Ende des Utrom Shredders: Das Ende dieser Folge wird als Auftakt für den Crossover-Film Turtles Forever wieder aufgegriffen.
  • Die Szene mit Baxter Stockmans Abbild auf dem Computerschirm und seine an Dr. Chaplin gerichteten spöttischen Worte spielen auf eine berühmte Szene aus dem Film Jurassic Park an.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Schauplätze
 
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.