Fandom


Esmeralda ist eine Freundin der Turtles aus der 2012 Animationsserie.

2012 SerieBearbeiten

12 Esmeralda werewolf

Esmeralda und die Turtles gegen ihren Vater

Esmeralda und ihr Vater Vulko waren zwei allein reisende Zigeuner, die in Transsylvanien, der Domäne Draculas, lebten. Irgendwann während ihrer Reisen wurde Volco von einem Werwolf infiziert und selbst zu so einem Monster, hielt dies aber vor allen anderen Menschen außer seiner Tochter geheim. Um seine Verwandlungen zu unterbinden, trug Vulko stets ein mit Wolfsbann gefülltes Amulett um den Hals.

Eines Tages begegneten Esmeralda und Vulko den Teenage Mutant Ninja Turtles und der Zeitmeisterin Renet, welche beim Versuch, den Plan Savanti Romeros zur Eroberung der Erde mit einer Monsterarmee zu durchkreuzen, durch die Zeit gereist waren. Raphael war von Dracula gebissen worden und drohte sich selbst in einen Vampir zu verwandeln, und nachdem die beiden Zigeuner den ersten Schrecken über das Aussehen der Turtles überwunden hatten, halfen die beiden den Zeitreisenden. Jedoch auf dem Weg zum Schloss Dracula wurde Vulko von Dracula und Savanti entführt und seine Verwandlung in einen Werwolf herbeigezwungen, was ihn zum unfreiwilligen Verbündeten und Sklaven der beiden Monsterfürsten machte. Mit dem Versprechen, Esmeralda ihren Vater heil wieder zurückzubringen, nahmen die Turtles und Renet die Verfolgung der flüchtigen Monster auf.[1] Vulko wurde am Ende schließlich aus Draculas Gewalt befreit und von Renet wieder zu seiner Tochter zurückgebracht.[2]

Trivia Bearbeiten

  • Der Name "Esmeralda" stammt aus dem Spanischen und bedeutet "Smaragd" oder, allgemeiner, "Edelstein". Eine bekannte fiktive Namensträgerin ist die bei Zigeunern aufgewachsene Tänzerin (La) Esmeralda aus dem historischen Roman Der Glöckner von Notre-Dame von Victor Hugo. Im Roman Doktor Faustus von Thomas Mann spielt die 'Haetera esmeralda' eine wichtige Rolle.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "The Crypt of Dracula"
  2. "Monsters Among Us!"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.