Fandom


Emblem-important Dieser Artikel ist unvollständig. Hilf mit, indem du ihn erweiterst.


Zurück zur Episodenliste

Enemy Of My Enemy (Feind meines Feindes; dt. Titel: Alte Feinde, neue Feinde) ist die 17. Episode der Serie Ninja Turtles: The Next Mutation.

Handlung Bearbeiten

Als Splinter einen Rundgang auf der Oberfläche macht, wird er Zeuge, wie ein Obdachloser von zwei Teenagern misshandelt wird. Er geht dazwischen und schlägt sie in die Flucht, muss danach aber geschockt feststellen, dass es sich bei dem armen Mann um Oroku Saki, den ehemaligen Shredder handelt. Dennoch kann und will Splinter ihn nicht so liegen lassen und nimmt ihn mit in die Kanalisation, was seine Schüler sehr schlecht durchdacht finden. Als Saki zu sich kommt, dankt er es Splinter nicht, doch er muss zugeben, für erste in seiner Schuld zu stehen. Zur selben Zeit erzählt Wick dem Drachenlord, dass er neue Informationen über ein altes Relikt hätte, welches der Goldene Shuriken genannt wird. Dieses Artefakt verleiht seinem Besitzer Macht, welche der Drachenlord natürlich sofort für sich beansprucht. Wick weiß außerdem, dass der Shuriken in Besitz eines Mannes ist, welcher der "Shredder" genannt wird. Dieser hat währenddessen genug von Splinter und den Turtles und geht weg. Dabei wird er aber von den Drachenkriegern angegriffen und sie landen dabei in einem Waschsalon. Die Turtles und Splinter kommen dazwischen und können die Drachen in die Flucht schlagen. Saki aber nimmt den Shuriken an sich und verschwindet. Splinter lacht, weil er sich freut, dass sein Erzfeind wieder da ist.

Trivia Bearbeiten

Normalerweise wurden zu dieser Zeit Episoden, in denen Shuriken vorkommen, entweder geschnitten oder gar nicht erst auf deutsch übersetzt. Da es sich bei dem Goldenen Shuriken aber um ein Artefakt handelt und er nicht als Waffe im eigentlichen Sinn verwendet wird, ließen es die Kritiker wohl so durchgehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.