Fandom


Zurück zur Episodenliste

End Times ("Zeiten des Untergangs") ist die 108. Folge der 2012 Animationsserie und die vierte Folge der fünften Staffel.

HandlungBearbeiten

12 s5e04 a

Shredder der Wiedergänger

Durch den Zauber, den der Dämon Kavaxas auf ihn gesprochen hat, wiederbelebt, kehrt der Shredder wieder in die Welt der Lebenden zurück, wenngleich nicht als Lebender, sondern als einer der Untoten. Mit der Erfüllung seiner Aufgabe hat Tiger Claw keinen weiteren Grund mehr, Kavaxas' Dienste noch mehr in Anspruch zu nehmen als unbedingt nötig; doch zu seiner Überraschung entscheidet der Shredder, dass Kavaxas bleiben soll, um bei der Eroberung der Welt mitzuhelfen.


12 s5e04 b

Ein Vater gibt Rat

Im Versteck bereiten die Turtles, April und Casey sich auf einen erneuten Vorstoß in den unterirdischen Tempel der Foot-Kultisten vor, um letzte Daten von Kavaxas zu sammeln, die ihnen im entscheidenden Kampf von Vorteil sein werden. Leonardo beginnt währenddessen im Dojo mit der Last der Verantwortung, die nun auf seinen Schultern lastet, zu hadern, als plötzlich wieder einmal der Geist seines Vaters Splinter vor ihm erscheint. Dieser erinnert ihn daran, wie oft sie bereits vor solch schweren Krisen gestanden und trotzdem immer wieder triumphiert haben, und dass Kavaxas eine zu große Gefahr für die Welt darstellt, sobald er seine Freiheit wiedergewinnt. Bevor er verschwindet, ermahnt er seinen Sohn mit den Worten: "Suche in der Dunkelheit nach dem Licht."


12 s5e04 c

Ein überraschender Helfer

Die Turtles machen sich auf den Weg, doch kaum sind sie in den vorderen Bereich des Tempels eingedrungen, werden sie dort von einer großen Übermacht der Foot-Kultisten umringt. Doch ehe die Kreaturen sich auf sie stürzen können, kommt ihnen unerwarteterweise Fishface mit einer Laterne zu Hilfe, deren Licht die Foot-Kultisten verjagt. Als die Turtles und ihre Freunde von ihm Antworten verlangen, erzählt Fishface ihnen, wie der Shredder-Kult entstand und dass die Wiederauferstehung des Shredders seinen sponaten Entschluss geweckt hat, aus der Sache mit Kavaxas auszusteigen. Aus diesem Grund lehnt er jede weitere Beteiligung am Unternehmen der Turtles ab und nimmt seinen Abschied.


12 s5e04 d

In die Falle getappt!

Die Turtles stoßen zum Allerheiligsten des Tempels vor, tappen aber dort in einen Hinterhalt, an dem sich zu ihrem Entsetzen auch der Untote Shredder beteiligt. Während des Kampfes gelingt es Michelangelo allerdings, Tiger Claw des magischen Siegels zu berauben und Kavaxas dazu zu zwingen, die versammelte Schurkenriege anzugreifen, bis Bebop ihm das Artefakt wieder abjagen kann. Diese Gelegenheit hat Donatello allerdings genug Zeit gegeben, um seinen Scan von Kavaxas zu beenden, und im Schutz einer Rauchbombe entkommen die Freunde aus dem Tempel. Wieder zuhause, fertigt Donatello anhand der Scans von Kavaxas' Physiologie eine Reihe von Spectroblastern an, welche speziell auf übernatürliche Wesenheiten geeicht sind; und Michelangelo ruft zur Verstärkung des Teams noch Karai und Leatherhead hinzu.


12 s5e04 e

Drei Schritte zur Freiheit

Weil er Kavaxas inzwischen nicht mehr über den Weg traut, ist Tiger Claw gewillt, den Dämonen auf der Stelle wieder in die Unterwelt zurückzuschicken; der Shredder jedoch widerspricht dieser Entscheidung und ernennt Kavaxas stattdessen zu seinem Stellvertreter. Diese ungewöhnliche Forderung bestätigt Tiger Claws Misstrauen; und als der Shredder ihm befiehlt, Kavaxas das Siegel zu übergeben, weigert er sich, Folge zu leisten. Der Shredder hetzt ihm daraufhin Rahzar an den Hals, und als Tiger Claw während des Kampfes das Siegel verliert, zertritt der Shredder es prompt. Diese Tat bestätigt, dass Kavaxas von Anfang die Fäden im Hintergrund gezogen hatte: Die Zerstörung des Siegels, der Tod von Hattori Tatsu und die Wiedererweckung des Shredders dienten allein dazu, ihn zu befreien und ihm damit den Weg zur Eroberung der Erde zu ebnen!


12 s5e04 f

One final time: Splinter

Mit seiner Magie reißt Kavaxas eine Öffnung zwischen der Erde und der Unterwelt auf und lässt eine Armee von Geistern an die Oberfläche steigen, die über die Leute von New York herzufallen beginnen, gerade als die Turtles und ihre Freunde sich zum Angriff auf Kavaxas bereitmachen wollen. Zu ihrem Verdruss treten ihnen vorher die Geister zweier alter Feinde in den Weg: Der erst kürzlich verstorbene Hattori Tatsu und der altchinesische Zauberer Ho Chan. Leonardo teilt sein Team in zwei Gruppen auf; während er, Michelangelo, Karai und Leatherhead zum unterirdischen Tempel vordringen, weist er die anderen an, die angreifenden Geister zu bekämpfen. Die zweite Gruppe kann Tatsu zwar besiegen, doch Ho Chans Zauberkünste machen ihnen schwer zu schaffen. Doch dann erscheint überraschend ein geisterhafter Freund: Splinter persönlich, der sich Ho Chan im Zweikampf vorknöpft.


12 Kavaxas end

Kavaxas wird geschlagen

Im Tempel angekommen, greift Leonardos Gruppe - mit Tiger Claws Unterstützung - Kavaxas umgehend an, doch dieser erweist sich hart im Nehmen und zerteilt den Boden des Tempels in eine Reihe von Felssäulen, was ihre Bewegungsfähigkeit mindert. Gerade als die Lage verzweifelt wird, entdeckt Michelangelo das zerbrochene Siegel. Mit einer Spontanidee und einer Portion Kaugummi fügt er die zerbrochenen Stücke wieder zusammen, unterwirft Kavaxas so nochmal seinem Kommando und bringt ihn dazu, die Invasion wieder rückgängig zu machen. Unfähig, sich zu widersetzen, schließt der Dämon das Tor zur Unterwelt, und sämtliche bösen Geister - darunter auch Ho Chan - werden wieder in den Abgrund zurückgezogen. Sich an Splinters Worte erinnernd, weist Leonardo Michelangelo an, Kavaxas wieder in die Unterwelt zurück zu verbannen. Im letzten Augenblick, als er durch das von ihm geöffnete Portal gezogen werden soll, sträubt Kavaxas sich, doch der Shredder, vom Einfluss des Dämonen befreit, reißt diesen persönlich mit sich in die Unterwelt hinab.


12 s5e04 h

Frei von der Last der Vergangenheit

Nachdem die Stadt so wieder zur Ruhe gekommen ist, verabschiedet Splinter sich ein letztes Mal von seiner Familie und kehrt dann wieder ins Jenseits zurück. Jetzt wo die Gefahr durch Kavaxas beigelegt ist und Tiger Claw einen Waffenstillstand erklärt hat, können die Turtles und ihre Freunde sich, befreit von den Geistern der Vergangenheit, endlich die Zeit nehmen, um wenigstens für diesen einen Augenblick die schönen Seiten des Lebens wieder genießen zu können.

ZitateBearbeiten

  • Captain Ryan: Was willst du, "C"?
    C: Ich will alles... vernichten. Die Wirklichkeit ist mir langweilig und sinnlos geworden.
    Captain Ryan: Aber was ist mit Liebe? Mitleid? Komm, mein Freund! Lass mich dir den Freudenstrahl zeigen, welcher dich menschliche Gefühle erfahren lassen kann.
    C: Ich bin bereit, Captain... um Gefühle zu erfahren.
    [Captain Ryan aktiviert den "Freudenstrahl", der C stattdessen zerplatzen lässt]
    Crankshaw Jr.: Aber - das war ein Photonenvernichter! Captain, Sie haben gerade die Regeln der Konföderation gebrochen! [kassiert von Ryan eine Ohrfeige]
  • 12 s5e04 x1

    Goodbye, Fishface

    April: So, wirst du uns helfen, Kavaxas zu erledigen?
    Fishface: Meine Güte, nein! Die Sache wird ein bisschen zuviel, selbst für einen sprechenden Fisch. Der Shredder ist zurück, und er ist so ekelhaft und untot und widerlich. Ugh!
    Leonardo: Die haben den Shredder bereits zurückgeholt?!
    Fishface: Ja. Ich will nur zurück in ein nettes kriminelles Leben: Dinge stehlen, die Frauen umwerben. [sieht April flirtend an, die davon nicht begeistert ist] Diese Art von Dingen. Bis später, Tartarugas.
  • Shredder: Wieviele Millenia habe ich darauf gewartet. Ich werde euch in die Unterwelt schicken, damit ihr meinen Platz einnehmt. Nun werde ich meine Rache haben!
  • Kavaxas: Ja! Endlich! Es ist vollbracht!!
    Tiger Claw: Was? Was ist vollbracht?
    Kavaxas: Ich musste drei Taten vollbringen, um diese Welt zu einem Ende zu bringen. Erstens: Die Vernichtung eines tapferen Kriegers - Tatsu. Als Nächstes: Einen bösen Krieger wiedererwecken - Shredder. Und als Letztes: Das Siegel zerstören, welches mich bindet. Jetzt kann ich die Geister der Unterwelt auf die Erde loslassen und beide Welten beherrschen!
    Tiger Claw: Meister Shredder! Wir müssen ihn aufhalten!
    Shredder: Begreifst du nicht, Tiger Claw? Du hattest recht. Kavaxas ist jetzt mein Herr und Meister!
  • Ho Chan: [packt Casey Jones] Riesenhände!
    Casey Jones : [geqäult] Mein Kopf wird... zerquetscht.
    Splinter: Warum legst du dich nicht mit jemanden in deiner Größe an, Ho Chan?
    April: Splinter!
    Donatello: Sensei?
    Raphael: Vater!
    Ho Chan: Hamato Yoshi?! Also das macht mich jetzt wirklich total ärgerlich!
    Splinter: Ich werde dich zurück in die Unterwelt schicken, aus der du gekommen bist, Dämon!
  • 12 s5e04 x2

    Splinters Abschied

    Splinter: Lebt wohl, meine Familie. Ich liebe euch alle. [verschwindet]
    Leonardo: Macht's gut, Meister Splinter. [wendet sich nun an die anderen] Wir haben das Siegel. Wir zerstrümmern es und werfen es in den Ozean. Diese Macht soll nie wieder benutzt werden.
    Leatherhead: Tiger Claw hat uns geholfen. Er hat einen Waffenstillstand erklärt.
    Raphael: Wow, wer hätte das gedacht?
    Donatello: Ich glaube, Wunder geschehen doch.
    April: Wie dieser unglaubliche Sonnenaufgang. Ich war mir ziemlich sicher, dass wir sowas nie wiedersehen würden.
    Leonardo: Kommt schon, Team. Gehen wir nach Hause.
    Karai: Warte, Leo. Ich will diesen Moment genießen... wenigstens für eine Weile länger.

TriviaBearbeiten

  • 12 SpaceHeroesNXT s5e4

    Die M.C. Escher-Dimension

    Die fremde Dimension in der hier gezeigten Folge von Space Heroes: The Next Generation ist die Reproduktion eines Treppenbilds des Illusionskünstlers M. C. Escher. Das feindliche Alien "C" ist eine Parodie auf die Rasse "Q" aus Star Trek: The Next Generation.
  • Michelangelos "erfundene" Story über seine Begegnung mit Megan Fox ist eine Anspielung auf den Live Action-Film von 2014.
  • Donatellos Spectroblaster und Raphaels Spruch "Wir haben die Werkzeuge und wir haben das Talent" referieren den Ghostbusters-Spielfilm von 1984.
  • Am Erstausstrahlungstag dieser Episode kündigte Tiger Claws Synchronsprecher Eric Bauza per Instagram an, dass dies der letzte Auftritt des Charakters in dieser Serie ist.

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Neutrale Charaktere
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.