Fandom


Die Dragonlord Cyborgs sind Nebenantagonisten der Turtles aus den Image Comics.

Image ComicsBearbeiten

DragonlordCybs a

Die Regenerationskapazität der Cyborgs

Um eine Elitetruppe zu erschaffen, die die Effizienz moderner Technologie mit menschlicher Intelligenz kombinierten,[1] unterwarf der japanische Möchtegern-Herrscher Lord Komodo drei seiner Soldaten einem Prozess, der sie zu Cyborgs umwandelte. Zur Erhaltung ihres Kampfwertes wurden diese Cyborgs mit zusätzlichen nanotechnischen Regenerationsfähigkeiten ausgestattet, die jegliche Verletzung - inklusive abgetrennte Gliedmaßen - ausheilen konnten, solange die vitalen Funktionen ihrer menschlichen Körperteile noch aufrecht gehalten wurden.[2]

Der erste bekannte - und einzige - Einsatz der Cyborgs war, unter Pimikos Führung die Turtles und deren Meister Splinter zu Komodo zu bringen, weil dieser deren DNA benötigte, um latente Gene, die er in sich vermutete, zu erwecken und sich in einen Drachen verwandeln zu können. Beim Einbruch ins Versteck der Mutanten wurden Donatello und Raphael von den Cyborgs schwer verletzt, doch der Rest ihrer Familie konnte den Cyborgs mit ihrer Entschlossenheit und ihren Kampfkünsten effektiven Widerstand leisten. Alle drei Cyborgs wurden im Verlauf der Mission oder in deren Folge zerstört:

  • Einer der Cyborgs wurde von Leonardo zerstört, nachdem Raphaels Gesicht von dessen Plasmablaster halb verbrannt wurde.[2]
  • Der zweite Cyborg fiel zusammen mit Donatello aus dem Hubschrauber, in welchem sie und Splinter zu Komodos Anwesen transportiert wurden.[2] Donatello überlebte den Sturz mit zerbrochenem Rückgrat und wurde von den Systemen des Cyborgs, die gerade noch funktionierten, selbst in einen Cyborg verwandelt.[3] Die künstliche Intelligenz, die die Naniten der kybernetischen Hüllen steuerte, versuchte später die Kontrolle über Donatellos Körper zu übernehmen; doch nachdem es dem Turtle gelang, diese abzuschütteln, versuchte die KI sich daraufhin an den plasmischen Androiden Lurch anzuheften.[4]
  • Der letzte Cyborg wurde von Pimiko tödlich verletzt, nachdem er sich gegen sie aufzulehnen gewagt hatte, und in Folge von Mako, einem von Komodos gefangenen Mutanten, aufgefressen.[1]

Urban LegendsBearbeiten

In der Urban Legends-Serie kehrt die abtrünnige KI aus Donatellos Cyborgkörper wieder auf die Erde zurück,[5] nachdem sein Versuch, Lurch zu übernehmen, letztendlich gescheitert war. Er übernahm den hirntoten Körper von Amai, Karais Tochter, und verbündete sich unter dem Alias "Lady Shredder" mit dem japanischen Möchtegern-Eroberer Go-Komodo.[6]

Für weitere Infomrationen, siehe Amai und Lady Shredder.

IDW ComicsBearbeiten

DragonlordCybs IDW

Der erste Cyborg in der Geschichte "Rest In Pieces"

In der Kurzgeschichte "Rest In Pieces" aus dem 30-jährigem Jubiläumsband der IDW Comics wird das Schicksal des ersten Cyborgs noch einmal aufgegriffen. Dort hat dessen verbliebener Überrest - sein abgetrennter Kopf - sich, um zu überleben, mit einem Waschbären verbunden, um Rache an den Turtles zu suchen.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 TMNT Vol.3 #2
  2. 2,0 2,1 2,2 TMNT Vol.3 #1
  3. TMNT Vol.3 #2, #3 und #4
  4. TMNT Vol.3 #11 bis #14
  5. Urban Legends #24
  6. Urban Legends #25
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.