Fandom


CB2RK

Chris Bradford's 2 Ruff Krew

"Ich kann nicht glauben, dass Chris Bradford in den Achtzigern seine eigene Show hatte! Sie ist so lahm, dass sie schon affengeil ist!!"
- Michelangelo über die Serie[1]

Chris Bradford's 2 Ruff Krew ist eine fiktive Cartoonserie, die in der 2012 Animationsserie aufgeführt wird.

BeschreibungBearbeiten

12 2RuffKrew reaction

Eine Zuschauerreaktion

Chris Bradford's 2 Ruff Crew beschreibt die fiktiven Abenteuer von Chris Bradford und seinen Freunden, angelehnt an diverse amerikanische Action-Cartoonshows der 80iger Jahre (von welcher G. I. Joe vielleicht die berühmteste ist). Die Serie selbst ist eine Parodie auf die kurzlebige US-amerikanische Cartoonserie Chuck Norris: Karate Kommandos aus dem Jahr 1986, in welcher Chuck Norris (Chris Bradfords eigene Vorlage) als Cartoonfigur (und deren eigener Synchronsprecher) auftritt. Stellenweise verulkt 2 Ruff Krew auch die G.I. Joe-Franchise und das Merchandising, welches mit solchen Actioncartoons einhergeht.

HauptcharaktereBearbeiten

Chris Bradford
Neben seiner Rolle als Produzent dieser Show erscheint Bradford auch als die tituläre Hauptfigur der Serie. (Sprecher: Clancy Brown)
Lil' Rineo
Ein Junge von südostasiatischer Abstammung und Waffenexperte des Teams, und eine Parodie auf die Figur Too Much aus Karate Kommandos. In der letzten Folge der Serie wird er als ein riesiger, humanoider Gestaltwandler und die wahre Identität von Bradfords Erzfeind Ninja Commander enttarnt.[2] (Sprecher: Greg Cipes)
Master C
Ein afroamerikanscher Wrestler und eine Parodie auf Mr. T (von welchem ebenfalls eine auf ihn basierende Cartoonserie produziert wurde). (Sprecher: Kevin Michael Richardson)
Sumo Glen
Eine amerikanisch-/japanischstämmige Karikatur auf einen Sumoringer und eine Parodie des Karate Kommandos-Charakters Tabe. Sein Name ist eine Anspielung auf Glen Murakami, einem Produzenten der 2012 Serie. (Sprecher: Rob Paulsen)
Evil Ninja/Ninja Commander
Der Erzfeind der 2 Ruff Krew und eine Parodie von Karate Kommandos' Super-Ninja und G.I. Joes Cobra Commander. (Sprecher: Eric Bauza und Seth Green)

Bilder-GalerieBearbeiten

AuftritteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Der Name der Crew ist eine leichte schriftliche Verdrehung des englischen Satzes "too rough crew" ("viel zu grobe Crew" in Deutsch).

Siehe auchBearbeiten

2012 Serie

QuellenverzeichnisBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "The Weird World of Wyrm"
  2. 2,0 2,1 "Requiem"
  3. 3,0 3,1 "Revenge of the Triceratons"
  4. "The Super Shredder"
  5. "Journey to the Center of Mikey's Mind"
  6. "The Ever-Burning Fire"
  7. 7,0 7,1 "City at War"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.