Bellybomb (zu Deutsch "Bauchbombe") ist ein Feind der Turtles in den Archie Comics.

Archie Comics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bellybomb ist ein Verbündeter von Krang und Slash und ein Alien mit schrecklichem Mundgeruch. Er wurde wegen seiner kriminellen Machenschaften auf dem Giftplaneten Morbus gefangen gehalten, bis Slash und Krang ihn befreiten und die Gefängniswächter töteten.

Durch einen Zufall gelangte die Gruppe auf den Eden-Planeten, wo sie auf Bebop und Rocksteady trafen. Die beiden Mutanen entschlossen sich dazu, dem Schurken-Trio beizutreten, da sie sich auf dem paradiesischen Planeten nur langweilten und das Leben als Verbrecher vermissten.

Als die fünf Schurken auf die Erde zurückkehrten, wurden sie mit den Turtles konfrontiert. Nach einem langen Kampf zwischen beiden Mächten werden die Schurken endlich bezwungen. So entschlossen sich Bebop und Rocksteady schließlich wieder mit dem Raumschiff auf den Paradies-Planeten zurückzukehren und Krang mit Bellybomb auf Morbus abzusetzen.[1][2][3]

2012 Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bellybomb in der 2012 Serie

In der 2012 Animationsserie ist Bellybomb - hier mit dem Vornamen Vlax - ein zwielichter Händler für schwer zu beschaffende Informationen. Jedoch tendiert er dazu, falsch zu spielen und sich stets den allergrößten Vorteil zu ergaunern.[4]

Bilder-Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archie Comics

2012 Serie

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.