Fandom


Zurück zur Episodenliste
Battle Nexus: New York ist die elfte Folge in der zweiten Staffel der Serie Rise of the Teenage Mutant Ninja Turtles.

Handlung Bearbeiten

Rise18 211 a

The Big Mama Challenge

Die Folge beginnt mit einer Stadttour, die April zusammen mit den Turtles, Splinter und Baron Draxum als Teil einer öffentlichen Schnitzeljagd quer durch New York unternimmt. Doch gerade als sie die erste Station des Wettbewerbs, das Empire State Building, verlassen wollen, wird die Sonne von einem riesigen Schatten verdunkelt, der dann sämtliche Menschen in den Straßen der Stadt – und auch April, Splinter und Draxum – in nur Augenblicken verschwinden lässt. Als die Turtles sich zu wundern beginnen, was genau passiert ist, kommt ihnen die Antwort in der Gestalt von Big Mama entgegen, die den Vieren ein Ultimatum stellt: Im Austausch für die Freiheit ihrer Liebsten und den Menschen der Stadt sollen sie gegen Big Mamas derzeitigen Arenachampions antreten, mit New York als ihre Kampfarena. Die Turtles sehen sich gezwungen, auf diesen Handel einzugehen, und werden von Big Mama mit jeweils einem Gegner und einem "Partner", mit dem sie mit einer magischen Fessel auf Gedeih und Verderben verbunden sind, zu einem bestimmten Ort in der Stadt teleportiert.


Rise18 211 b

Die Teams...

Auf diesem Weg findet sich Raphael zusammen mit Ghostbear auf der Manhattan Bridge, um gemeinsam gegen Big Mamas Champion Troll im Ringkampf antreten zu müssen. Michelangelo und Meat Sweats sollen im New York Stadium den unstillbaren Hunger der Amphisbaena befriedigen; Leonardo und Carl Sando auf Liberty Island die ewig schlechtgelaunte Sprite zum Lachen bringen, und Donatello und Hypno-Potamus im Central Park ein Schachspiel (mit Donatello als Schachfigurenset) gegen Cortex austragen. Sollten sie gewinnen, dann können sie sich zum Grand Nexus Hotel begeben und die Gefangenen abholen.


Rise18 211 c

...und ihre Kontrahenten

Allerdings erweisen sich die Chancen für einen Sieg der Protagonisten zuerst als extrem gering, weil die Zusammenarbeit zwischen den Turtles und ihren erzwungenen Partnern zunächst gar nicht klappen will. Ghostbear will lieber Raphael opfern, als sich von Troll plattmachen zu lassen; Michelangelos Hang zur sorgfältigen Kocherei stimmt Amphisbaena alles andere als zufrieden; Leonardos schlechte Witze bringen Sprite nur noch mehr in Rage; und Hypno-Potamus ist ein vollkommener Schach-Laie. Ihre gemeinsame Notlage schweißt die Kontrahenten allerdings schnell zusammen, und sie entdecken ihren Rhythmus für das nötige Teamwork. Leonardo macht Carl zum Opfer einer spontanen Slapsticknummer und kann Sprite so endlich zum Lachen bringen. Michelangelo und Meat Sweat können die Amphisbaena dazu verleiten, sich selbst aufzufressen, und durch seinen Frust über Hypno-Potamus' Zögern, das Spiel endlich anzufangen, stößt Cortex versehentlich seinen König um und verliert durch (un-)frewillige Aufgabe das Match. Raphael und Ghostbear aber werden von Trolls Keule in den East River befördert und versinken im Wasser.


Rise18 211 d

Die Touristenfalle

Indessen stecken April, Splinter und Draxum in Big Mamas magischer Gefängniskugel, dem Mysticore, in einer Illusion fest, die sie und die anderen Menschen von New York glauben lässt, sie befänden sich auf einer Luxuskreuzfahrt. An Bord des „Schiffs“ befinden sich auch die Foot-Rekrutin und Todd Capybara, welcher Draxum freundlicherweise seine selbstgebraute Limonade anbietet; aber deren Geschmack lässt Draxum schlagartig seine Erinnerung zurückgewinnen, und er erkennt Big Mamas Hand hinter der Sache. Mit viel Überzeugungsarbeit und einer Projektion erweckt er auch das Gedächtnis der anderen wieder, und sie beginnen, nach einer Schwachstelle in ihrem Gefängnis zu suchen, durch die sie ausbrechen können.


Rise18 211 e

Enter the Shadow Fiend!

Währenddessen in New York werden die erfolgreichen Kombattanten von ihren Fesseln befreit und zur Front des Grand Nexus Hotels teleportiert, wo Big Mama ihnen entgegentritt. Big Mama erweist sich jedoch als schlechte Verliererin und ändert daher spontan die Konditionen des Matchs: Sie hat sich dazu entschlossen, New York zu ihrem neuen Battle Nexus und die Menschen der Stadt zu ihren entbehrlichen Gladiatoren zu machen. Meat Sweats, Carl und Hypno-Potamus nehmen Reißaus, doch Leonardo, Donatello und Michelangelo stellen sich Big Mama zum Kampf, gefolgt von Raphael, der seine Niederlage nur vorgetäuscht hat, um Big Mama in Sicherheit zu wiegen. Mit einem Überraschungsangriff bringt er Big Mama dazu, den Mysticore loszulassen, doch ehe er sie auffangen kann, ruft Big Mama ihr letztes Mittel – ihren Meisterchampion, den Schattenteufel – auf den Plan. Dieser fängt die Kugel zwar auf, doch seine Klauen fügen dem Kristall einen Riss zu, und Draxum, April, Splinter und die Rekrutin können durch diese Bresche zurück in die wirkliche Welt entkommen.


Rise18 211 f

The Shredder Unleashed!

Um die restlichen New Yorker zu retten, beginnen die Acht einen Kampf mit Big Mama und dem Schattenteufel. Zwar kann Draxum in den Besitz des Mysticore gelangen, doch der Schattenteufel erweist sich als mächtiger Gegner. Während Draxum versucht, die Kugel zu entriegeln, versuchen die Turtles, ihre Freunde und die Rekrutin den Schattenteufel aufzuhalten. Doch als sie gegen den Schattenteufel antritt, erkennt die Rekrutin ihn als ihren Meister – den Shredder – wieder! Der Schattenteufel verfolgt Draxum und boxt ihn mit einem Schlag in die große Bar des Hotels; doch bevor er ihm den Rest geben kann, folgen ihm die Turtles, Splinter und April und bezwingen ihn mit dem Energiefeld von Raphaels Tonfa. Im allgemeinen Chaos verliert Big Mama zudem den Ring, mit dem sie den Shredder über einen magischen Halskragen unter ihre Kontrolle gebracht hat; die Rekrutin findet den Ring, steckt ihn sich an und hetzt dann den Shredder auf die restlichen Anwesenden. Splinter benutzt Leonardos Odachi, um ihnen ein Portal zur Flucht zu öffnen. Big Mama, die sich ihnen auf Splinters Drängen anschließen will, schafft es jedoch nicht, das Tor rechtzeitig zu erreichen, und so endet sie alleine vor den Füßen des Shredders…

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Feinde
Schauplätze
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.